Konflikte durch materielle Bedürfnisse

liebevoll verfasst von 
Laura
veröffentlicht am 25. August 2020 in der Kategorie ,
in 6 Minuten lesen

Luisa und Samuel sind seit vielen Jahren ein Paar und leben schon lange gemeinsam in einer kleinen Wohnung in der Stadt. In fast allen Bereichen sind die beiden auf der gleichen Wellenlänge. Nur was das Thema Geld und das individuelle Konsumverhalten angeht, haben Luisa und Samuel oft sehr unterschiedliche Vorstellungen.

Hinweis: Die Personen sind frei erfunden. Die Konversation stammt aus Erzählungen, Coachings und Büchern.

Ein eng verbundenes Paar

Luisa und Samuel genießen den gemeinsamen Alltag in vollen Zügen. Sie sind auf einer Wellenlänge und verstehen sich mittlerweile fast blind. Die beiden haben die gleichen Interessen und viele gemeinsame Freunde, mit denen sie sich oft treffen. Ihre Freunde sagen immer wieder, dass die beiden wie füreinander geschaffen sind.

Seit kurzem hat Luisa einen neue Arbeitsplatz, bei dem sie sich zuerst einmal richtig einfinden muss. Samuel arbeitet hingegen schon lange bei einem kleinen Unternehmen in seiner Heimatstadt. 

Im Alltag streiten die beiden wenig. Aber wenn es zu einem Konflikt kommt, dann geht es immer wieder um das gleiche Thema: Geld. Samuel ist sehr sparsam und minimalistisch veranlagt, Luisa kauft hingegen gerne ein.

Mann ist sauer nach einem Konflikt mit seiner Frau.

5 Tage für eine glücklichere Beziehung 

Du wünscht dir eine direkte und vor allem positive Veränderung  für deine Beziehung? Wir haben fünf unserer wirksamsten Methoden für dich zusammengestellt, diese kannst du dir kostenlos in einem Fünf-Tage-Videokurs ansehen. 

Die fünf Sprachen der Liebe

Lerne deine Partner*in richtig zu verstehen.

Bessere Entscheidungen

Treffe Entscheidungen und erreiche deine Ziele. 

Deine Tut Mir Gut Liste

Erlebe Zufriedenheit und Energie im Alltag.

Richtig Feedback geben

So kommen Wünsche nicht als Vorwurf an.

Entschuldigen mit Wirkung

Löse Gefühle wie Wut, Ärger, Traurigkeit auf.




Die individuellen Bedürfnisse verstärken sich, es entstehen Konflikte

Samuel sitzt nach einem langen Arbeitstag auf der Couch und liest sein Buch weiter. Luisa kommt von der Arbeit bei ihrer neuen Firma zurück.

Hallo Samu! Ich bin wieder da. Geht es dir gut? 

Hey Schatz. Ja mir geht es gut, aber wo warst du denn so lange? Wie war die Arbeit?

Ach, ich war doch nach der Arbeit nur noch eben in der Stadt. Die hatten da so ein tolles Angebot und ich brauchte sowieso neue Schuhe. Möchtest du dir anschauen, was ich mir gekauft habe?

Noch bevor Samuel zu einer Antwort ansetzen konnte beginnt Luisa damit, die vielen Tüten in ihrer Hand abzustellen und sie nach und nach auf dem Sofa zu entleeren.

Zuerst hab ich mir kurz diese Schuhe geholt. Die sind schön oder? Naja und dann dachte ich, weil ich ja sowieso in der Stadt war, kann ich mir auch nochmal eine neue Winterjacke kaufen, meine war doch kaputt. Genau und dann gab es noch so einen Rabatt, deshalb hatte ich den passenden Schal dazu mitgenommen, aber der war auch nicht so teuer. Und dann war ich noch…

Luisa, denkst du nicht, dass du dir ein bisschen mehr gekauft hast, als du eigentlich wolltest? Ich dachte wir sparen jetzt erstmal, damit wir genug Geld für das neue Auto haben. Die alte Karre macht es doch nicht mehr lange…

Luisa schaut ihren Freund irritiert an. Sie hat das Gefühl, dass er immer nur an ihr herummeckert und sich gar nicht freut, dass sie solche schönen Sachen gefunden hat.

Ja, aber das ist doch mein eigenes Geld und damit kann ich anstellen, was ich möchte. Du kannst doch auch erstmal für das Auto sparen.

Aber ich kann doch nicht das ganze Geld für ein Auto alleine auftreiben. Denkst du nicht, dass du in den kommenden Monaten etwas weniger ausgeben kannst?

Luisa wird lauter.

Nein. Ich möchte mein Leben so leben wie ich das möchte und mir von niemandem etwas anderes vorschreiben lassen. Auch nicht von dir!

Samuel schlägt das Buch zu, verlässt den Raum und knallt die Tür zu. So hatte er sich das nicht vorgestellt. Luisa war früher so aufgeschlossen und verständnisvoll. Hat er sich in ihr getäuscht? Ist sie wirklich so egoistisch? Mit Luisa über dieses Thema zu sprechen fällt ihm schwer. Er fühlt sich alleine gelassen. Gedankenverloren blickt er aus dem Fenster.

Analyse des Paar-Konflikts

Eine schwierige Alltagssituation

Luisa und Samuel sind schon seit vielen Jahren ein Paar. Trotzdem haben sie ein sehr unterschiedliches Konsumverhalten und folglich auch ganz eigene materielle Bedürfnisse. Dadurch sind bereits in der Vergangenheit immer wieder kleine Auseinandersetzungen entstanden, die auch heute noch immer mal wieder thematisiert werden. 

Beide bringen im Alltag eigene Erwartungen an den Partner mit, die nicht immer sofort erfüllt werden. Samuel wünscht sich zum Beispiel, dass die beiden Geld sparen, um in näherer Zukunft ein neues Auto zu kaufen. Luisa möchte hingegen im hier und jetzt leben und ihre Bedürfnisse am liebsten sofort erfüllen.

Stressfaktoren, die die Kommunikation verändern

In dem Beispiel von Luisa und Samuel sind viele Stressfaktoren zu erkennen, die die Kommunikation der beiden beeinflussen. Luisa ist von ihrer neuen Arbeit geschafft und fühlt sich dadurch eingeschränkt, dass Samuel ihre Interessen nicht nachvollzieht. Sie erwartet von ihm, dass er sich ihr gegenüber positiver und liebevoller verhält und sich nicht immer darüber beschwert, dass sie mal wieder etwas in der Stadt gekauft hat.

Gleichsam wünscht sich auch Samuel mehr Verständnis für seine Situation. Auch er arbeitet viel und stellt seine eigenen Bedürfnisse oft in den Hintergrund, um es Luisa recht zu machen. So gibt er beispielsweise nicht immer wieder Geld aus, sondern spart, um sich eine größere Investition zu leisten.

Zuletzt verursacht auch der anstrengende Alltag von beiden eine stressige Atmosphäre. Samuel hat momentan nicht genug Zeit, um sich zu entspannen. Auch Luisa spürt den alltäglichen Druck, der sie auf der Arbeit und auch innerhalb der Paarbeziehung zunehmend belastet.

Gegenseitige Erwartungen

Luisa und Samuel lieben sich sehr. Durch Luisas neue Arbeitsstelle und das unterschiedliche Konsumbedürfnis der beiden entstehen Konflikte. Gerade am Anfang einer solchen beruflichen Veränderung sind die Energieressourcen oft knapp. Die Erwartungen, die die Partner jeweils haben, können dann nicht immer sofort erfüllt werden.

Frühere Verletzungen

In der Kommunikation von Luisa und Samuel sind Anzeichen für mögliche emotionale Verletzungen erkennbar.

Zwei Beispiele:

Anerkennung und Wertschätzung

Aber ich kann doch nicht das ganze Geld für ein Auto alleine auftreiben. Denkst du nicht, dass du in den kommenden Monaten etwas weniger ausgeben kannst?

Samuel erwartet von Luisa, dass sie sein Verhalten wertschätzt und versteht, warum es ihm gerade jetzt wichtig ist, dass sie sich ihrer Ausgaben bewusst werden. Diese Erwartung wurde in der Vergangenheit wahrscheinlich nicht immer gleich erfüllt. Kommunikativ zeigt Samuel ganz klar, dass er sich wünscht, dass Luisa sich an der neuen Anschaffung beteiligt und ihr Konsumverhalten schnellstmöglich anpasst. Auch er ist ja schließlich dazu in der Lage, sich für eine gewisse Zeit einzuschränken.

Respekt

Nein. Ich möchte mein Leben so leben wie ich das möchte und mir von niemandem etwas anderes vorschreiben lassen. Auch nicht von dir!

Die Aussage von Luisa zeigt deutlich, dass sie ihre materiellen Bedürfnisse befriedigen möchte und sich damit schwer tut, sich diesbezüglich an ihren Partner anzupassen. Auch innerhalb ihrer Aussage betont sie, dass sie sich nicht von ihrem Partner beeinflussen lassen möchte. Vielleicht hat sie sich bereits in der Vergangenheit eingeschränkt gefühlt, wodurch eine emotionale Verletzung entstanden ist. Dies möchte sie nun nicht noch einmal zulassen.

Frustriertes Paar im Wohnzimmer.

Lösung in der Paartherapie

Luisa und Samuel haben das Ziel, ihren Alltag wieder harmonisch zu gestalten und sich besser zu verstehen. Dabei möchten sie ihre Erwartungen offen aussprechen und gleichzeitig besser auf die Wünsche des anderen eingehen können. Um die bestehenden Konfliktstränge nachhaltig aufzulösen, möchten die beiden professionelle Hilfe in Anspruch nehmen. Daher suchen sie bei Google nach „Paartherapie Lübeck“.

Akute Besserung der Situation

Bei einem Coaching sorgen wir zuerst einmal dafür, dass sich die Alltagssituation zwischen Luisa und Samuel entschärft. Durch die Darstellung der Lebensregeln und des Konzepts eines Liebespaares wird bei den beiden ein erstes Verständnis aufgebaut. 

Anschließend geht es in der Paartherapie darum, die eigenen Erwartungen und Bedürfnisse gegenüber dem Partner auszusprechen. Dabei lernen Luisa und Samuel, wie sie ihre eigenen Wünsche ausdrücken können und die ausgesprochenen Erwartungen des Partners besser verstehen. Hierbei werden außerdem passende Strategien und Routinen für den Alltag entwickelt, die den Druck aus der aktuellen Situation der beiden nimmt.

Ein sehr starkes Konsumverhalten bzw. sehr starke materielle Wünsche hängen manchmal mit zu wenig Anerkennung oder einem geringen Selbstvertrauen zusammen. Hier würde man im weiteren Verlauf der Coachings schauen, dass man die Ursache findet und löst.

Eine nachhaltige Lösung

In den folgenden Sitzungen werden die bestehenden emotionalen Verletzungen zwischen Luisa und Samuel aufgelöst. Dafür nutzen wir die System Empowering Methode. Hierbei gehen wir zuerst gemeinsam an den Punkt zurück, an dem es mal gut war. 

Die erste Verletzung bei Samuel könnte zum Beispiel dann entstanden sein, als er zum ersten Mal mitbekommen hat, dass Luisa sich unnütze Sachen kauft und das Geld nicht wie vereinbart zur Seite legt. Das hat bei ihm ein ungutes Gefühl ausgelöst. Nachdem Samuel seine Gedanken im Coaching äußert, kann Luisa sein Leid sehen. Sie sagt, dass es ihr leid tut und sie Verantwortung dafür übernimmt. Dadurch wird bei Samuel ein positives Gefühl ausgelöst. Er fühlt sich wieder von seiner Freundin gesehen und besser verstanden. Auf diese Weise verändert sich auch seine Haltung ihr gegenüber.

Durch die System Empowering Methode werden die entstandenen emotionalen Verletzungen aus der Vergangenheit chronologisch aufgelöst. Beide können nun eine neue Haltung einnehmen und ein neues und liebevolles Verhalten zulassen.

Dadurch, dass Luisa und Samuel die Lebensregeln kennengelernt haben, können sie nun auch im Alltag weiterhin harmonisch miteinander umgehen und schwierige oder konfliktreiche Phasen meistern. Auf diese Weise lösen sie außerdem nicht wieder eine emotionale Verletzung bei dem jeweils anderen aus. Sollte dies doch einmal passieren, wissen die beiden nun, wie sie die Verletzung sofort wieder auflösen können. Der Grundstein für eine harmonische Beziehung und passende, nachhaltige Veränderungen ist durch eine Paartherapie somit gelegt.

Kennst du unsere Coachings?

Du möchtest mehr Energie, Klarheit über deine Werte und Ziele? Ihr möchtet als Paar oder Familie zufriedener und glücklicher werden? Schaut euch unsere Coachings an :-)
Einzelcoaching
Löse deine Päckchen und Prägungen auf.
Paarcoaching
Führt eine noch stabilere und glücklichere Beziehung.
Paartherapie
Beziehungskrise überwinden, emotionale Verletzungen lösen.
Familiencoaching
Eltern/Kind Themen lösen und die Bindung stärken.
Online-Coaching für ganz Deutschland
Intensiv-Coaching online und vor Ort
Coaching in Neumünster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Spannende Beiträge

6. Dezember 2021
Weihnachten: Das Fest der Konflikte oder der Liebe?

Weihnachten wird häufig als das „Fest der Liebe“ beschrieben. Alle Familienmitglieder verbringen die Weihnachtsfeiertage gemeinsam, teilen schöne Momente und genießen die Zeit. Außerdem gibt es Geschenke und viele Leckereien, über die sich alle freuen. Doch gibt es während der Weihnachtstage immer nur Harmonie und pure Freude? Leider kommt es auch während der Feiertage hin und […]

Weiterlesen
1. Dezember 2021
Podcast: Harmonische Beziehung führen - So müsst ihr nie den Weg zur Paartherapie einschlagen!

Durch diese Tipps und Tricks könnt ihr eine Partnerschaftsberatung umgehen! Eine Paartherapie ist für viele ein Tabuthema. Sie sehen eine Beratung als letzten Ausweg und denken, dass sie in ihrer Beziehung „gescheitert“ sind, wenn sie professionelle Hilfe in Anspruch nehmen müssen. Aus unserer Sicht trifft das eher nicht zu. Wir sehen die Beratung viel mehr […]

Weiterlesen
29. November 2021
Paartherapie FAQ: Die häufigsten Fragen zur Paartherapie - Wir geben euch eine Antwort!

Eine Paartherapie wird von Einzelpersonen und Paaren häufig dann in Erwägung gezogen, wenn sie sich professionelle Unterstützung und eine Veränderung für die Beziehung wünschen. Für viele ist ein Coaching ein Thema, bei dem sie bislang noch nicht so viele Erfahrungen gesammelt haben und bei dem noch einige Fragen offen sind. Damit diese gelöst werden und […]

Weiterlesen
23. November 2021
Podcast: Social Media als Gefahr für eure Liebe? So vergleicht ihr euch nicht mehr mit anderen Paaren!

Das steckt hinter ständigen Vergleichen in den sozialen Medien! Social Media spielt in unserer heutigen Gesellschaft eine bedeutende Rolle. In Netzwerken wie WhatsApp und Snapchat tauschen wir uns in Sekundenschnelle aus, bei Instagram können wir unser Leben festhalten und bei YouTube kann man sich die Zeit vertreiben. Zusätzlich kann man die sozialen Medien auch nutzen, […]

Weiterlesen
Jetzt kostenloses Kennenlerngespräch vereinbaren >
twitterfacebookenvelopelinkedinxingpaper-planepinterest-pwhatsappmap-signscommenting