am 30. März 2020 in der Kategorie 

Fremdgehen in der Beziehung

liebevoll verfasst von 
Laura

Antonia und Michael sind seit sieben Jahren verheiratet. Die erste Verliebtheit ist schon lange verflogen, die rosarote Brille abgelegt und schon seit längerer Zeit läuft es bei den beiden nicht mehr rund. 

Hinweis: Die Personen sind frei erfunden. Die Konversation stammt aus Erzählungen, Coachings und Büchern.

Etwas fehlt in der Beziehung

Seit dem Beginn ihrer Beziehung ist schon vieles passiert. Sie haben drei Kinder bekommen, haben ein eigenes Eigenheim errichtet und viele schöne Erinnerungen miteinander gesammelt. Aber schon seit einigen Jahren sind sie nicht mehr so glücklich miteinander, wie sie es einst waren. So haben sie auch schon einige Krisen hinter sich und blicken momentan der wahrscheinlich Größten ins Gesicht.

Paar sitzt schweigsam nebeneinander.

Untreue als Symptom für tieferliegende Probleme

Antonia hat Michael gestanden, dass sie ihn betrogen hat. Er ist am Boden zerstört. 

Ich kann es nicht fassen. Wie konntest du mir das nur antun.

Es tut mir so unendlich Leid. Es war der größte Fehler meines Lebens.

Ich kann dich gerade nicht mal mehr angucken.

Bitte verzeih mir. Ich werde alles tun, was du willst.

Ich verstehe es nicht. Ich tue alles für dich. Wir haben drei tolle Kinder, ein schönes Haus und du wirfst das einfach alles weg.

Ich weiß selbst nicht, was mich da geritten hat. Es wird nie wieder passieren. Es war ein einmaliger Ausrutscher.

 Ich weiß nicht, ob ich dir verzeihen, geschweige denn jemals wieder vertrauen kann. 

Beide sitzen für einige Zeit auf der Couch und keiner sagt ein Wort.

Sag mir nur eines: Warum?

Ich weiß es selbst nicht… Er war einfach da und du nicht. Er hat mich gesehen, mir Beachtung geschenkt. Ich habe ich mich seit langer Zeit wieder richtig gut gefühlt. Ich dachte nie, dass mehr daraus wird als ein kleiner Flirt, aber es ist einfach passiert.

Es ist einfach passiert… weil ich nie da bin. Falls es dir noch nicht aufgefallen ist, ich arbeite, was uns diesen Lebensstil ermöglicht.

Aber Geld ist eben nicht alles. Ich habe mich einfach alleine gefühlt. Manchmal habe ich dich für Wochen nicht gesehen. Es ist als wäre ich gar kein Teil deines Lebens. Und wenn du da bist streiten wir uns die ganze Zeit, darüber, dass du so selten da bist.

Ich bin wegen der Arbeit nunmal schon immer viel unterwegs gewesen. Das ist doch nichts Neues und ganz bestimmt kein Grund dafür fremdzugehen.

 Ja ich weiß, es tut mir ja auch so unendlich Leid. Ich konnte bloß noch nie gut alleine sein. 

Das ist ja mal eine gute Ausrede. 

Ich will mich doch gar nicht rausreden. Bitte lass es uns nochmal versuchen, den Kindern zuliebe.

Ich weiß einfach nicht, wie es weitergehen soll und ob ich dir das jemals verzeihen kann.

Antonia beginnt zu weinen. Michael sitzt stumm daneben und guckt aus dem Fenster. Er fragt sich, ob sie noch einen Versuch wagen sollten oder eine Trennung vielleicht doch der richtige Weg wäre. Er ist zutiefst verletzt und gekränkt. Trotzdem, sie haben drei gemeinsame Kinder und auch viele gute Zeiten hinter sich. Eines steht jedoch fest: Etwas muss sich ändern.

Analyse des Konflikts

Einsamkeit und ein zu starker Wunsch nach Nähe

Schon seit längerem läuft es bei Antonia und Michael nicht mehr rund. Michael ist wegen seinem Job viel unterwegs. Was immer wieder zu einem Streitthema wird. Zudem fühlt sich Antonia alleine gelassen und vernachlässigt. Die Aufmerksamkeit und Zuneigung, nach der sie sich sehnt und die sie von Michael nicht bekommt, hat sie versucht durch einen Seitensprung zu kompensieren. 

Ihr starkes Verlangen nach Nähe könnte hierbei auch tieferlegende Ursachen haben. Zum Beispiel zu wenig Liebe von den Eltern und fehlendes Urvertrauen, denn so konnte sie nach eigener Aussage noch nie gut alleine sein. Untreue ist meist nur ein Symptom für tieferliegende Ursachen, diese gilt es im Rahmen einer Paartherapie zu ergründen. 

Frühere emotionale Verletzungen

In der Kommunikation von Antonia und Michael sind klare Indikatoren für bestehende emotionale Verletzungen zu erkennen.

Zugehörigkeit

Antonia äußert einen starken Wunsch nach mehr Nähe und Verbundenheit zu ihrem Partner.

Antonia: …Ich habe mich einfach alleine gefühlt. Manchmal habe ich dich für Wochen nicht gesehen. Es ist als wäre ich gar kein Teil deines Lebens. Und wenn du da bist streiten, wir uns die ganze Seite, darüber das du so selten da bist.

Ihr Bedürfnis nach Zweisamkeit und Nähe wurde in der Beziehung der beiden jedoch nicht erfüllt.

Anerkennung, Wertschätzung und Respekt

Es ist einfach passiert… weil ich nie da bin. Falls es dir noch nicht aufgefallen ist, ich arbeite, was uns diesen Lebensstil ermöglicht.

Michael denkt Antonia würde seine Bemühungen und seine harte Arbeit nicht wertschätzen. Vielleicht würde er auch gerne weniger Zeit bei der Arbeit und mehr mit seiner Frau und seinen Kindern verbringen. Von seinem Standpunkt aus tut er viel für das Wohlergehen seiner Familie.

Paar lacht ausgelassen miteinander.

Lösung in der Paartherapie

Antonia und Michael haben das Ziel, die Probleme hinter sich zu lassen und wieder zu einem starken und glücklichen Ehepaar zu werden. Dazu müssen sie ebenfalls die Folgen von Antonias Untreue überwinden und das Vertrauen in die Beziehung wiederherstellen.

Momentan wissen sie alleine nicht mehr weiter und wünschen sich professionelle Hilfe dabei ihre aktuelle Situation zu meistern. Sie begeben sich auf die Suche nach einem geeigneten Paartherapeuten und googlen „Paartherapie Hamburg“.

Akute Besserung der Situation 

Um die aktuelle Situation zu entschärfen, ist es unser erster Schritt mit den Paaren Handlungsstrategien und Maßnahmen zu entwickeln, um für eine schnelle Besserung zu sorgen. Wir beginnen damit den Paaren die Lebensregeln (Systemgesetze nach Dr. Dieter Bischop) und das Konzept eines harmonischen Liebespaars zu erklären. So wird ein erstes Verständnis geschaffen.

Im Folgenden ist es unser Ziel, das Fundament der Beziehung wiederherzustellen. Um dies zu erreichen, werden erst alle bestehenden Verletzungen aufgelöst. Sobald dieser Prozess beendet ist, können beide Partner wieder auf eine gesunde Art und Weise miteinander kommunizieren, sich ihre Bedürfnisse und Erwartungen mitteilen und aufkommende Konflikte konstruktiv lösen.

Langfristige und nachhaltige Lösung

In der Paartherapie liegt der Fokus auf dem Auflösen der emotionalen Verletzungen, die bei Antonia und Michael entstanden sind. Sowohl jene, die für die Untreue ursächlich sind, als auch jene, die durch diese bei Michael entstanden sind. Dies gelingt uns mit Hilfe der System Empowering Methode. 

Wir gehen in diesem Prozess systematisch und chronologisch vor. Dazu gehen wir an den Punkt zurück, an dem es bei den beiden mal gut war. Im Fall von Antonia könnte die erste emotionale Verletzung entstanden sein, als Michael sie zum ersten Mal für längere Zeit alleine gelassen hat und ihre Anfrage darauf mehr Zeit gemeinsam zu verbringen, schnell abgetan hat und ihren Wünsch nach mehr Zweisamkeit nicht erfüllen konnte. Michael kann Antonias Gefühle nun erkennen und ihr sagen, dass ihm die Situation Leid tut und die Verantwortung für ihre Gefühle übernehmen. Dies löst bei ihr eine gutes Gefühl aus, sie fühlt sich gesehen und verstanden. Sie kann ihrem Mann gegenüber nun eine neue positive Haltung einnehmen.

Durch die System Empowering Methode gelingt es uns nachhaltige und langfristige Veränderungen zu erzielen und die Ziele der Paar auf mehreren Ebenen zu erreichen. So arbeiten wir einerseits Handlungsstrategien für den Alltag der beiden aus. Andererseits widmen wir uns im Empoweringprozess neben der Verhaltensebene aber auch den tiefer liegenden Ebenen. So kann die Beziehung des Paars nachhaltig gestärkt werden und die neu angenommene positive Haltung kann langfristig bestehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kennst du unsere Coachings?

Du möchtest mehr Energie, Klarheit über deine Werte und Ziele? Ihr möchtet als Paar oder Familie zufriedener und glücklicher werden? Schaut euch unsere Coachings an :-)
COACHINGS ANSEHEN

Spannende Beiträge

Weitere Beiträge aus unseren Blog für dich..
21. Mai 2020
PaarBalance Erfahrungen - Lohnt sich das Online-Coaching?

Das Online-Programm „Paar Balance“ wurde gemeinsam von Prof. Dr. Ludwig Schindler und Dr. Judith Gastner entwickelt. Es kann für alle passend sein, die sich in einer Beziehung befinden und sich positive Impulse für ihre Partnerschaft wünschen. Ganz konkret kann euch das Programm helfen, wenn es in eurem Alltag immer wieder zu Streitigkeiten kommt, ihr euch […]

Weiterlesen
6. Mai 2020
Paartherapie-Ablauf: Das Online-Coaching

Ihr habt euch für eine Online-Paartherapie mit uns entschieden und uns in einem ersten Telefonat bereits kennengelernt? In diesem Beitrag möchten wir euch zeigen, wie ein Online-Coaching bei uns funktioniert, wie ihr euch in dem von uns genutzten Programm am besten zurecht findet und was es dabei sonst noch zu beachten gibt. Inhalt im Überblick: […]

Weiterlesen
6. April 2020
Erfahrungsbericht über das Programm von Randolph Moreno Sommer - Personal System Empowering Erfahrung, Review und persönlicher Test

Hallo! Ich bin Laura von den Lebensidealisten und ich teste in den kommenden Wochen das "Personal SystemEmpowering" Programm von Randolph Moreno Sommer für dich. In dem Programm von Randolph erhältst du umfassende Einblicke in das SystemEmpowering. Während des sechswöchigen Kurses lernst du unter anderem, wie du Konflikten im Alltag begegnen kannst, deine Persönlichkeit zielgerichtet entwickelst […]

Weiterlesen
30. März 2020
Fremdgehen in der Beziehung

Antonia und Michael sind seit sieben Jahren verheiratet. Die erste Verliebtheit ist schon lange verflogen, die rosarote Brille abgelegt und schon seit längerer Zeit läuft es bei den beiden nicht mehr rund.  Hinweis: Die Personen sind frei erfunden. Die Konversation stammt aus Erzählungen, Coachings und Büchern. Inhalt im Überblick: Etwas fehlt in der BeziehungUntreue als […]

Weiterlesen
Jetzt kostenloses Kennenlerngespräch vereinbaren >
rocket