Eheberatung Kosten: Darum müsst ihr manchmal mit höheren Stundensätzen rechnen!

liebevoll verfasst von 
Laura
veröffentlicht am 18. Juli 2022 in der Kategorie 

Die Ehe ist für viele Menschen und Paare eines der wichtigsten Ziele im Leben. Sie wünschen sich fest an jemanden gebunden zu sein und den Alltag als Ehepaar zu erleben. Nach der Hochzeit steht für viele als nächstes die Kinderplanung auf der Liste. Doch leider verläuft im gemeinsamen Alltag nicht immer alles so reibungslos, wie man es sich noch zuvor in den Gedanken ausgemalt hat. Auch in einer Ehe kann es zu Auseinandersetzungen, Meinungsverschiedenheiten und Streitigkeiten kommen. Manchmal denken Paare in solchen Momenten an die Inanspruchnahme einer Eheberatung, um ihre Ehe zu retten und wieder zueinander zu finden. Eine Ehetherapie ist für viele oft ein ganz neuer Schritt und gleichzeitig ein Thema, mildem sie bislang wenige oder sogar gar keine Berührungspunkte hatten. Deshalb ist es auch nicht verwunderlich, dass geradezu Anfang ein paar Unsicherheiten aufkommen. Diese können sich beispielsweise auf die Kosten einer Eheberatung beziehen. Wenn man verschiedene Angebote miteinander vergleicht, dann wird man schnell feststellen, dass manche Coaches einen höheren Stundensatz verlangen als andere. Doch warum ist das so?

Dieser Frage gehen wir in unserem Blog-Artikel genauer auf den Grund. Dafür möchten wir euch die verschiedenen Einflussfaktoren erläutern, durch die sich der letztendliche Preis einer Eheberatung zusammensetzt. Wir erklären euch außerdem, welche Unterschiede es hierbei jeweils gibt und worauf ihr bei der Auswahl eurer Ehetherapeutin oder eures Ehetherapeuten unbedingt achten solltet.

Verschiedene Faktoren beeinflussen die Kosten bei der Ehetherapie

Wie wir bereits eingangs erläutert haben gibt es eine ganze Reihe von Faktoren, die den Preis der Eheberatung insgesamt beeinflussen können. Damit ihr bei der Suche nach dem richtigen Coach den vollen Durchblick behaltet und die Preise nachvollziehen könnt, möchten wir euch nach und nach die verschiedenen Kostenpunkte vorstellen. Es handelt sich im Detail um die folgenden Aspekte:

  • Die abgeschlossene Ausbildung bzw. die Qualifikation
  • Die Berufserfahrung
  • Die Wirkung der Eheberatung
  • Der Standort
  • Die Dauer der Sitzung (60 oder 90 min)
  • Einzel- oder Paarcoaching
  • Ein oder zwei Coaches

Aber Achtung: Wir würden euch dazu raten, dass ihr bei der Auswahl eurer Ehetherapeutin / eures Ehetherapeuten nicht alleinig auf die Gesamtkosten schaut. Natürlich ist dies ein wichtiger Faktor und deshalb keineswegs zu missachten. Allerdings sollte auch die Sympathie zwischen euch stimmen und ihr als Paar solltet das Gefühl haben, dass das Coaching Wirkung zeigt und dass ihr mit eurem Coach über alles sprechen könnt. Diese Faktoren sind ausschlaggebend für den Erfolg der Eheberatung.

5 Tage für eine glücklichere Beziehung 

Du wünscht dir eine direkte und vor allem positive Veränderung  für deine Beziehung? Wir haben fünf wirksame Methoden aus unseren Coachings für dich zusammengestellt und in kurze Videos für dich aufgezeichnet. 




Die fünf Sprachen der Liebe

Lerne deine Partner*in richtig zu verstehen.

Bessere Entscheidungen

Treffe Entscheidungen und erreiche deine Ziele. 

Deine Tut Mir Gut Liste

Erlebe Zufriedenheit und Energie im Alltag.

Richtig Feedback geben

So kommen Wünsche nicht als Vorwurf an.

Entschuldigen mit Wirkung

Löse Gefühle wie Wut, Ärger, Traurigkeit auf.
Du erhältst zusätzlich einmal pro Woche unseren Newsletter mit den aktuellsten Themen aus unserem Blog und Podcast. Du kannst dich jederzeit abmelden.

Die abgeschlossene Ausbildung bzw. die Qualifikation der Ehetherapeuten

Wie so oft im Leben gibt es auch bei der Laufbahn zum Coach nicht “den einen” richtigen Weg. Stattdessen können Ehetherapeuten ganz verschiedene Ausbildungen mit jeweils unterschiedlichen Schwerpunkten absolviert haben. Denkbar sind natürlich auch diverse Studienabschlüsse. Allerdings solltet ihr unbedingt beachten, dass die Begriffe “Paartherapie”, “Eheberatung” und “Therapeut” gesetzlich nicht geschützt sind. Das bedeutet, dass theoretisch jeder eine Eheberatung anbieten darf, auch wenn eine entsprechende Ausbildung oder ein abgeschlossenes Studium nicht vorliegen.

Durch die Vielfältigkeit an Ausbildungen und Abschlüssen kann es schon einmal unübersichtlich werden. Wir würden euch deshalb empfehlen, dass ihr bei einem Coach, der für euch interessant erscheint, einen Blick auf seinen Werdegang werft und euch anseht, welches Hintergrundwissen er mitbringt. Dadurch könnt ihr für euch zum einen prüfen, ob eine entsprechende Ausbildung überhaupt vorliegt. Zum anderen seht ihr, inwiefern euer Coach womöglich noch zusätzliche Qualifikationen mitbringt, die besonders gut zu euch und eurer Situation passen. Ein Beispiel: Wenn ihr an eurer Ehe arbeiten möchtet und es gleichzeitig auch ein paar Herausforderungen in der Familie gibt, könnte eine Ehetherapeutin / ein Ehetherapeut, die / der sich zusätzlich auf Familien spezialisiert hat, besonders passend sein.

Je nach Ausbildung und Qualifikation können insgesamt auch die Kosten der Eheberatung schwanken. Hat jemand viele Qualifikationen und zusätzliche Kenntnisse, fällt der Preis insgesamt wahrscheinlich etwas höher aus als bei anderen Coaches. Wir würden euch empfehlen, in diesem Kontext insbesondere darauf zu achten, inwiefern die in der Ausbildung vermittelte Methode für euch stimmig ist und welche (zusätzlichen) Qualifikationen in eurer ganz speziellen Situation relevant sind.

Die Berufserfahrung des Coaches

Jede Ehetherapeutin und jeder Ehetherapeut hat selbstverständlich irgendwann einmal das erste Paar, was sie oder er betreut. Dies ist häufig ein ganz aufregender und besonderer Moment, den man nicht so schnell vergisst. Je weiter die Karriere voranschreitet, desto mehr Ehepaare lernt man kennen. Damit wächst auch die Berufserfahrung. Man muss sich als Coach schließlich immer wieder neuen Situationen stellen, neue Konflikte lösen und immer die individuelle Geschichte des Ehepaares berücksichtigen. Desto mehr Berufserfahrung ein Coach hat, desto besser kann er gegebenenfalls auf euch und eure individuelle Situation eingehen. Außerdem kann er euch besonders gute Tipps geben, da er weiß, was sich in der Praxis bewährt hat und worauf es ankommt.

Je mehr Berufserfahrung eine Eheberaterin oder ein Eheberater hat, desto höher kann der Preis des Coachings ausfallen. Das kann nicht nur mit den Gründen erklärt werden, die wir oben bereits genannt haben. Hinzu kommt auch, dass er euch in eurer individuellen Situation gezielter und somit effektiver helfen kann. Je nach Situation kann es dadurch zum Beispiel vorkommen, dass weniger Sitzungen benötigt werden, weil man als Team schneller hinter die eigentliche Ursache der Beziehungskonflikte kommt und diese lösen kann.

Auch wenn so gut wie alle Ehetherapeuten Hinweise zu ihrer Ausbildung auf ihrer Website hinterlassen, wird häufig nicht genauer definiert, wie viele Ehepaare schon eine Eheberatung in Anspruch genommen haben. Sollte euch dieser Aspekt sehr wichtig sein, könnt ihr dies natürlich in einem ersten Kennenlerngespräch erfragen.

Die Wirkung der Eheberatung

In einer Eheberatung besteht das übergeordnete Ziel stets darin, dass man eine gewisse Wirkung erzeugen kann. Es geht hier nicht immer primär darum die Beziehung zu retten oder sonstiges. Viel wichtiger ist es, dass die Ziele des Paares berücksichtigt werden und dass man eine wirksame Veränderung generieren kann. Hier kann der Wunsch dann zum Beispiel darin bestehen Klarheit im Hinblick auf die gemeinsame Zukunft zu erhalten oder bestimmte Themen zu lösen.

Inwiefern bei einer Eheberatung Wirkung erzeugt werden kann, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Zum einen ist hierfür der Coach verantwortlich, der respektvoll, wertschätzend und einfühlsam mit dem Paar umgehen sollte und die richtigen Punkte finden muss, an denen es anzusetzen gilt. Auch ein hohes Maß an Sympathie ist notwendig, damit eine Sitzung nicht zur Last wird, sondern unbeschwert und befreiend ist. Zum anderen kann aber auch das Paar selbst seinen Teil dazu leisten, dass das Coaching Wirkung erzeugt. Hierfür ist es beispielsweise notwendig, dass man sich gegenüber der Eheberatung öffnet und von persönlichen Erlebnissen oder Belastungen berichtet. Andernfalls ist es nur sehr schwer möglich, diese Themen zu finden und zu bearbeiten.

Je schneller eine Eheberatung Wirkung erzeugt und je besser die Themen gefunden und gelöst werden, desto weniger Sitzungen werden benötigt. Außerdem kann man als Ehepaar so schneller aus dem Leid kommen und wieder eine harmonische und glückliche Beziehung führen. Die Wirkung eines Coachings kann man natürlich im Vorhinein nicht beurteilen. Wenn ihr bei eurem Coach allerdings ein gutes Gefühl habt, die Methode für euch stimmig ist und ihr euch rundum wohl fühlt, sind das bereits sehr wichtige und relevante Indikatoren für euch.

Der Standort, an dem die Eheberatung durchgeführt wird

Tatsächlich hat auch der Standort, an dem die Eheberatung stattfindet, Auswirkungen auf den Gesamtpreis des Coachings. Dies könnt ihr auch selbst einmal testen. In kleineren Orten oder Kleinstädten sind die Paartherapie-Kosten meistens etwas niedriger als in Großstädten wie Hamburg, München oder Berlin. Dies kann natürlich nicht pauschalisiert werden, weil der Preis (wie wir bereits erklärt haben) noch von anderen Faktoren abhängt. Allerdings ist trotzdem zu beobachten, dass die Preise in Ballungsgebieten etwas höher ausfallen.

Doch was bedeutet das jetzt für euch? Als erstes könnte man natürlich auf den Gedanken kommen, dass man für die Eheberatung einfach etwas länger fährt und sie außerhalb der Großstadt wahrnimmt. Dies kann auch durchaus Sinn machen, falls der Aufwand nicht zu hoch wird und man sich bei der Ehetherapeutin / dem Ehetherapeuten wohl fühlt. Wir würden euch allerdings von dieser Alternative abraten, wenn ihr die längere Strecke nur aufgrund der geringeren Kosten auf euch nehmt. Viel wichtiger ist es aus unserer Sicht, dass ihr die Zeit bei der Eheberatung sinnvoll nutzen könnt und eine Wirkung erzielt. Hierfür ist ein guter Coach notwendig, der euch sympathisch ist. Solltet ihr außerhalb also keinen passenden Ehetherapeuten finden, würden wir euch empfehlen den etwas höheren Preis zu akzeptieren. Bedenkt schließlich, dass ihr hier gegebenenfalls weniger Sitzungen benötigt und dadurch wieder Kosten spart.

Die Dauer der einzelnen Sitzungen (60 Minuten vs. 90 Minuten)

Je nach Ehetherapeut kann sich die Dauer der einzelnen Sitzungen stark voneinander unterscheiden. Manche Ehetherapeuten präferieren 50- oder 60-minütige Beratungen und gestalten ihr Angebot auch dementsprechend. Für andere Coaches ist diese Zeitspanne zu kurz, weshalb sie für eine Beratung einen Zeitraum von 90 Minuten festlegen oder diesen vorab sogar gar nicht weiter definieren. Je nachdem, für welches Zeitpensum sich eine Ehetherapeutin bzw. ein Ehetherapeut entscheidet, fällt selbstverständlich auch der Preis anders aus. Deshalb kann es manchmal auch schwierig sein, 60-minütige mit 90-minütigen Terminen zu vergleichen.

Wenn ihr aktuell noch auf der Suche nach einem passenden Coach für die Eheberatung seid, könnt ihr gezielt einen Blick auf die angebotenen Zeitmodelle werfen. Sind für euch vergleichsweise “kurze” Termine, die circa eine Stunde andauern, stimmig? Oder möchtet ihr ein größeres Zeitfenster haben und flexibel sein, falls es doch einmal länger dauert? Je nachdem, was in diesem Zusammenhang eure persönliche Präferenz ist, könnt ihr euch direkt auf Coaches fokussieren, die genau zu euch passen.

Einzel- und Paarcoaching im Rahmen der Eheberatung

Auch wenn der Begriff “Eheberatung” für viele vermuten lässt, dass es sich hier um ein Coaching mit zwei Beteiligten handelt, ist das nicht immer so. Manche Coaches stellen auch im Rahmen einer Eheberatung Termine für das Paar sowie Einzelcoachings zur Wahl. Dies hat verschiedene Vorteile: In den Einzelcoachings kann man noch detaillierter auch die eigene Vergangenheit, belastende Themen und Prägungen eingehen und diese lösen. Hierdurch kann eine neue Haltung eingenommen werden. Trifft das Paar anschließend im gemeinsamen Coachingtermin wieder aufeinander, sind Themen gelöst, die vorab möglicherweise zwischen beiden standen. Diese sind nun keine Belastung mehr und wirken nicht auf die Paardynamik ein. Die Paarcoachings kann man dann dazu nutzen, entstandene emotionale Verletzungen in der Beziehung aufzuarbeiten und wohltuende Strategien für den Alltag zu entwickeln.

Natürlich sind Einzel- und Paarcoachings bei einer Eheberatung kein Muss. Allerdings zeigt unsere Erfahrung, dass eine Kombination beider Coachingmodelle sehr wirksam ist, da man zum einen mit dem Paar arbeiten und zum anderen aber auch individuell auf die Einzelperson eingehen kann. Manche Coaches haben für Einzel- und Paarcoachings unterschiedliche Preise festgelegt. Je nachdem, welches Modell im Rahmen eurer Eheberatung häufiger genutzt wird, können deshalb auch die Gesamtkosten der Beratung schwanken.

Ein oder zwei Coaches bei der Eheberatung

Zuletzt können die Kosten einer Eheberatung auch davon abhängen, ob man den Prozess nur mit einem Coach oder sogar mit einem Coaching-Paar durchläuft. Wenn zwei Coaches bei den Sitzungen dabei sind, dann muss man mit der Regel auch mit einem höheren Honorar rechnen. Das liegt daran, dass man noch intensiver arbeiten kann und die Sichtweisen und Hinweise von zwei Experten erhält. Dies kann für ein Paar sehr hilfreich sein und Sicherheit schenken. Außerdem fühlen sich manche Paare in so einer Situation auch etwas wohler, da das Verhältnis zwischen Frauen und Männern dann ausgeglichen ist.

Wenn ihr euch gerade umschaut, welche Ehetherapeutin oder welcher Ehetherapeut zu euch passen könnte, dann stellt euch ruhig einmal selbst die Frage, ob ihr eine Eheberatung mit einem oder mit zwei Coaches präferiert. Prüft hier gerne, welcher Gedanke sich für euch stimmiger anfühlt und welche positiven sowie negativen Konsequenzen möglicherweise auftreten könnten. Dadurch habt ihr die Möglichkeit eine stimmige Entscheidung zu treffen. Habt ihr euch für eine Eheberatung mit zwei Experten entschieden, dann kann es dazu kommen, dass die Kosten etwas höher sind als bei einer Beraterin / einem Berater. Allerdings erhaltet ihr so auch einen Blickwinkel, relevante Tipps und neue Erfahrungswerte.

Wie findet man den richtigen Ehetherapeuten?

Auf der Suche nach der passenden Ehetherapeutin bzw. dem passenden Ehetherapeuten fällt es euch nun hoffentlich etwas leichter, die verschiedenen Kostenpunkte besser zu verstehen. Es gibt insgesamt also eine ganze Reihe von Faktoren, die auf die Stundensätze der Coaches einwirken. Insgesamt ist festzuhalten, dass ein Coaching trotz allem nicht günstig ist. Für viele Paare ist es deshalb sehr wichtig, dass sie ihr Geld sinnvoll einsetzen und auch wirklich die richtige Wahl treffen, was die Eheberaterin oder den Eheberater angeht. Damit ihr den richtigen Coach findet, könnt ihr insbesondere auf die folgenden Aspekte achten:

  • Prüft, ob der Coach für euch wirklich sympathisch ist und ihr das Gefühl habt, dass ihr euch öffnen und fallen lassen könnt. Hierfür eignet sich das kostenlose Kennenlerngespräch.
  • Reflektiert, ob die Methode, die der Coach in der Eheberatung anwendet, für euch stimmig ist und ob ihr das Gefühl habt, dass ihr euch auf diese Weise den bestehenden Herausforderungen stellen könnt.
  • Wägt für euch ab, welches Coachingmodell ihr euch wünscht (ein oder zwei Coaches, Einzeltermine oder ausschließlich Termine als Paar).
  • Überlegt für euch vorab, welche Eigenschaften der für euch perfekte Coach haben sollte.
  • Definiert, welche Ziele ihr durch die Eheberatung erreichen möchtet und welche Qualifikationen euer Coach am besten haben sollte, damit ihr diese Visionen verwirklichen könnt.

Unser Fazit

In unserem Beitrag konntet ihr mehr darüber erfahren, wie sich die Kosten bei einer Eheberatung zusammensetzen und warum manche Coaches höhere Stundensätze verlangen. Dadurch habt ihr nun eine gute Grundlage, um die verschiedenen Honorare zu vergleichen. Außerdem wisst ihr, worauf es bei der Suche nach einer Eheberaterin oder einem Eheberater ankommt und worauf ihr achten solltet.

Ihr möchtet noch mehr um Thema “Eheberatung” erfahren und euch darüber informieren, wie ihr aktiv an euch und an eurer Partnerschaft arbeiten könnt? Kein Problem! In unserem Blog haben wir schon zahlreiche Artikel für euch verfasst, die sich genau um diesen Themenbereich drehen. Hier könnt ihr zum Beispiel erfahren, wie sich bei einer Paartherapie Kosten zusammensetzen und wie eine solche Beratung bei den Lebensidealisten abläuft. Außerdem haben wir euch viele verschiedene Tipps vorbereitet, die euren Beziehungsalltag stärken. Diese könnt ihr ohne Vorwissen anwenden und dadurch sofort für wirksame und nachhaltige Veränderungen sorgen.

Kennst du unsere Coachings?

Du möchtest mehr Energie, Klarheit über deine Werte und Ziele? Ihr möchtet als Paar oder Familie zufriedener und glücklicher werden? Schaut euch unsere Coachings an :-)
Einzelcoaching
Löse deine Päckchen und Prägungen auf.
Paarcoaching
Führt eine noch stabilere und glücklichere Beziehung.
Paartherapie
Beziehungskrise überwinden, emotionale Verletzungen lösen.
Familiencoaching
Eltern/Kind Themen lösen und die Bindung stärken.
Online-Coaching für ganz Deutschland
Intensiv-Coaching online und vor Ort
Coaching in Neumünster

Spannende Beiträge

21. September 2022
Podcast: Mit früherer Beziehung abschließen: So könnt ihr euch für eine neue Partnerschaft öffnen!

Darum hängst du noch an deiner Ex-Beziehung Wenn es in der Beziehung nicht mehr rund läuft und man sich für eine Trennung entscheidet, muss diese erst einmal verarbeitet werden, bevor man sich für neue Beziehung öffnen kann. Allerdings ist es manchmal gar nicht so leicht, über die Beziehung hinwegzukommen. Man hängt noch immer an der […]

Weiterlesen
21. September 2022
Mehr Achtsamkeit und Verbundenheit in der Beziehung - Ein Kartenspiel für Paare

Ihr möchtet euch als Paar noch besser kennenlernen und öfter bewusst Zeit miteinander verbringen? Dafür kann ein Kartenspiel für Paare passend sein. Ihr könnt damit Abwechslung in euren Alltag bringen, eure Beziehung weiter stärken und auch über Themen sprechen, die sonst nicht unbedingt auf den Tisch kommen. Wir haben gerade erst selbst ein Kartenspiel getestet […]

Weiterlesen
19. September 2022
Gründe für eine Beziehung: Diese Vorteile kann eine Partnerschaft haben!

Wenn man sich als individuelle Person seine Zukunft ausmalt, dann kann dies natürlich von Mensch zu Mensch sehr verschieden aussehen. In den meisten Fällen spielt allerdings eine Partnerin oder ein Partner in der Wunschvorstellung vom eigenen Leben eine Rolle. Man sieht sich dann mit jemandem, der einem vertraut ist, die Zukunft gemeinsam durchleben. Dies kann […]

Weiterlesen
13. September 2022
Podcast: Familie gründen - So findet ihr den richtigen Zeitpunkt für euer Familienglück!

Die richtige Entscheidung bei der Frage "Familie gründen: Ja oder Nein?" treffen und das Familienleben rundum genießen! Viele Menschen malen sich schon in jungen Jahren aus, wie ihr Leben wohl verlaufen wird und was sie in der Zukunft unbedingt mal erleben möchte. Für viele gehört zu ihrer persönlichen Wunschvorstellung, dass sie mit ihrer Traumpartnerin oder […]

Weiterlesen
Jetzt kostenloses Kennenlerngespräch vereinbaren >