Mehr Nähe im Alltag: Was Paare für eine dauerhaft glückliche Beziehung tun können

liebevoll verfasst von 
Laura
veröffentlicht am 25. März 2021 in der Kategorie 

Der Alltag kann ein regelrechter Beziehungskiller sein. Routinen, Stress und Leistungsdruck machen Paaren das Leben schwer und lösen nicht selten dauerhafte Krisen aus, weil sich eine zunehmende Distanz breitmacht. Um das zu verhindern, sind ein wertschätzender Umgang miteinander und die bewusste Entscheidung für emotionale sowie körperliche Nähe elementar. 

In diesem Beitrag haben wir euch verschiedene Tipps zusammengestellt, die eine dauerhafte glückliche Beziehung fördern können und für schöne Momente als Paar sorgen. 

Zeit für Körperkontakt

Wenn zwischen Job, privaten Verpflichtungen und womöglich Kindern kaum noch Zeit für Zweisamkeit bleibt, kommt das Liebesleben schnell zu kurz. Weil ein Mangel an körperlicher Nähe auch zu emotionaler Distanz führen kann, sollte Körpernähe nicht vernachlässigt werden. Doch wie lässt sie sich möglichst unverkrampft in den Alltag integrieren?

Ein entscheidender Faktor ist Zeit. Schaufeln sich Paare keine gemeinsamen Auszeiten frei, wird es manchmal schwierig. Zwischen Tür und Angel hat Romantik schließlich selten Platz. Möchtet ihr gezielt mehr körperliche Nähe aufbauen, braucht ihr Zeit füreinander. Und die müsst ihr euch nehmen. Damit sich keine Aufgaben und Termine dazwischendrängen, ist es ratsam die Zeit zu zweit genauso konsequent zu planen und fest in den Kalender einzutragen, wie es für Business-Termine oder sonstige Verabredungen gemacht wird. Diese Verbindlichkeit ist ein Zeichen der Wertschätzung und ein Gewinn für jede Beziehung. 

Solche gemeinsamen Zeiten als Paar können zum Beispiel in den Abendstunden oder am Wochenende stattfinden. Also genau dann, wenn der Arbeitstag geschafft ist und man nichts weiter zu tun hat.

Schlafzimmergestaltung gezielt verbessern

Darüber hinaus können bereits kleine Veränderungen viel bewirken. Angefangen bei der Gestaltung des Schlafzimmers: Obwohl dieser Raum für Entspannung und den Austausch von Zärtlichkeit reserviert sein sollte, gleicht das Schlafzimmer vieler Paare eher einer Abstellkammer. Mobilgeräte, Bügeleisen, Sportgeräte, Schmutzwäsche und andere Dinge erinnern an unerledigte Aufgaben und sind nicht zu unterschätzende Störfaktoren. Sorgen stattdessen ausgewählte Textilien, eine behagliche Beleuchtung und reduzierte Dekoration für Ambiente, beeinflusst der Raum die Stimmung positiv. 

Schon der Austausch der Bettwäsche kann viel bewirken. Sie sollte ein einladendes Gefühl vermitteln – sowohl optisch als auch haptisch. Auf der Internetseite bettwäsche.net wurden verschiedenste Angebote speziell für Pärchen arrangiert, die als Inspirationen dienen und die Kaufentscheidung erleichtern können. Darunter 4-teilige Sets sowie dekorative Bezüge für Partnerdecken.

Unser Tipp: Wechselt die Bettwäsche einmal pro Woche! Das kommt nicht nur der Hygiene zugute, sondern auch dem Liebesleben. Das Bett riecht frischer und wirkt damit wesentlich gemütlicher. Jeder legt sich doch am liebsten in ein frisch bezogenes Bett.

5 Tage für eine glücklichere Beziehung 

Du wünscht dir eine direkte und vor allem positive Veränderung  für deine Beziehung? Wir haben fünf unserer Methoden für dich zusammengestellt, diese kannst du dir kostenlos in einem Fünf-Tage-Videokurs ansehen. 

Die fünf Sprachen der Liebe

Lerne deine Partner*in richtig zu verstehen.

Bessere Entscheidungen

Treffe Entscheidungen und erreiche deine Ziele. 

Deine Tut Mir Gut Liste

Erlebe Zufriedenheit und Energie im Alltag.

Richtig Feedback geben

So kommen Wünsche nicht als Vorwurf an.

Entschuldigen mit Wirkung

Löse Gefühle wie Wut, Ärger, Traurigkeit auf.




Körperliche Nähe neu lernen und zulassen

Schaffen sich Paare Zeit für Zweisamkeit, fällt es leichter körperliche Nähe zuzulassen. Im Alltag klappt das oft nicht, weil man ständig gestresst ist und bereits beim Erledigen einer Aufgabe die nächste To-Do im Kopf hat. Steht jedoch beispielsweise an einem festen Abend Zeit für die Beziehung auf dem Programm, darf nach Herzenslust gekuschelt werden. Fällt die Kontaktaufnahme nach langen Phasen der Distanz schwer, lässt sich Nähe neu lernen und üben. Eine lange Umarmung oder das Verschlingen der Hände kann ein Anfang sein. 

Sex verbindet

Darüber hinaus ist Sex ein wahrer Booster von tiefer Verbundenheit. Wie oft Paare miteinander schlafen ist dabei zweitrangig. Viel entscheidender sind Regelmäßigkeit und die erlebte Qualität. Wer den Sex rundum genießen kann, tankt jede Menge Glückshormone und fühlt sich seiner Partnerin beziehungsweise seinem Partner noch näher.

Sich sehen, hören und fühlen

Zwischen Beruf und Haushalt mangelt es bei Langzeitpaaren gern an Blickkontakt und dem bewussten Zuhören. Vieles läuft automatisiert, sodass die Aufmerksamkeit abnimmt. Wer aber visuell Kontakt aufnimmt – auch zwischendurch – kann die Nähe zum Gegenüber ganz bewusst steigern. Hat die bessere Hälfte etwas Wichtiges zu erzählen, gilt es aufmerksam zuzuhören und sich auf das Gespräch zu konzentrieren. Auch das schafft Nähe und Verbundenheit. 

Unternehmungen schaffen positive Erinnerungen

Ob Spaziergänge durch den Wald, ein Besuch im Zoo oder die langersehnte Action auf der Rennstrecke: Was auch immer euch als Paar verbindet, solltet ihr öfter tun. Gemeinsame Erlebnisse kurbeln die emotionale Nähe zueinander an. Das Erleben ausgelassener Stunden kann Paare wieder zusammenschweißen und den Team-Gedanken stärken. Auch könnt ihr euch viele Wochen oder Monate später an dieses Ereignis zurückerinnern und daraus positive Energie ziehen.

Unser Fazit - Wie bekommt man wieder mehr Leidenschaft in die Beziehung?

Auch in stressigen Phasen sollte man sich als Paar ausreichend Zeit füreinander nehmen und die Nähe der Partnerin bzw. des Partners genießen können. Um dieses Ziel zu erreichen eignen sich die Tipps, die wir euch auf Basis unserer Erfahrungen als Paartherapeuten in diesem Beitrag verraten haben.

Wenn ihr euch zusätzlich ein paar Impulse für gemeinsame Momente und Unternehmungen wünscht, dann solltet ihr unbedingt in unserem Beitrag über die Bucket List für Paare vorbeischauen. Dort erläutern wir, wie eine solche Liste zu einer harmonischen Beziehung verhelfen kann und euch im Alltag begleitet. 

Kennst du unsere Coachings?

Du möchtest mehr Energie, Klarheit über deine Werte und Ziele? Ihr möchtet als Paar oder Familie zufriedener und glücklicher werden? Schaut euch unsere Coachings an :-)
Einzelcoaching
Löse deine Päckchen und Prägungen auf.
Paarcoaching
Führt eine noch stabilere und glücklichere Beziehung.
Paartherapie
Beziehungskrise überwinden, emotionale Verletzungen lösen.
Familiencoaching
Eltern/Kind Themen lösen und die Bindung stärken.
Online-Coaching für ganz Deutschland
Intensiv-Coaching online und vor Ort
Coaching in Neumünster

Spannende Beiträge

19. Mai 2022
Glaubenssätze: Darum beeinflussen sie euren Alltag

Glaubenssätze sind tief in unserem Inneren verwurzelte Annahmen über uns selbst, unsere Umwelt und unser Leben. Man kann sie auch als innere Überzeugungen beschreiben, die man zu einer bestimmten Thematik hat. Diese kommen regelmäßig in uns auf und beeinflussen dadurch unsere Verhaltensweisen, unsere Entscheidungen, unsere Annahmen und unsere Blickwinkel. Glaubenssätze können sich zum Beispiel auf […]

Weiterlesen
18. Mai 2022
Podcast: Starkes Unternehmerpaar werden: So bringt ihr Arbeit und Beziehung in Einklang!

Den Alltag als Unternehmerpaar meistern Wenn man mit einer Unternehmerin oder einem Unternehmer zusammen ist oder selbst die Person war, die sich selbstständig gemacht hat, kann das den Alltag ganz schön auf den Kopf stellen. Viele Unternehmerpaare durchleben einen Alltag voller Arbeit und Verantwortung. Die persönliche Freizeitgestaltung bleibt leider häufig auf der Strecke. Die Selbstständigkeit […]

Weiterlesen
16. Mai 2022
Starkes Unternehmerpaar werden: So bringt ihr Arbeit und Beziehung in Einklang!

Als Unternehmerpaar bezeichnet man Paare, bei denen entweder eine Person oder sogar beide Partner selbstständig sind und ein eigenes Unternehmen haben. Wenn man mit einer Unternehmerin oder einem Unternehmer zusammen ist oder selbst die Person war, die sich selbstständig gemacht hat, kann das den Alltag ganz schön auf den Kopf stellen. In der Regel durchleben […]

Weiterlesen
12. Mai 2022
Beziehungsende: Diese Phasen der Trennung kann man voneinander unterscheiden

Wenn eine Partnerschaft endet und man fortan getrennte Wege geht, dann ist das gerade zu Beginn nicht wirklich leicht. Schließlich hat man die letzten Wochen, Monate oder Jahre ständig gemeinsam verbracht und muss nun auf einmal endgültig mit den Ex abschließen und die Trennung verarbeiten. Der Alltag, den man als einzelne Person durchlebt, muss sich […]

Weiterlesen
Jetzt kostenloses Kennenlerngespräch vereinbaren >
map-signs