am 25. Januar 2021 in der Kategorie 

Diese 10 Fragen solltest du dir (und deinem Partner) am Anfang deiner neuen Beziehung unbedingt stellen

liebevoll verfasst von 
Laura

Wenn man eine neue Beziehung eingehen möchte, dann wagt man sich gleichzeitig in ein regelrechtes Abenteuer voller neuer Erfahrungen mit einer neuen Person. Bevor man jedoch eine Beziehung eingeht, sollte man sich ein paar wichtige Fragen stellen, welche Aufschluss darüber geben, was sich der neue Partner von der Partnerschaft erhofft und worauf es einem selbst wirklich ankommt.

In diesem Artikel stellen wir dir zehn Fragen vor, durch die du vor dem Beginn einer Beziehung mehr Klarheit erhältst. Auch kannst du dir so über eine wichtige Dinge für deine neue Beziehung bewusst werden.

Frage 1: Möchtest du wirklich eine feste Beziehung eingehen?

Vor einer neuen Beziehung solltest du dir selbst darüber bewusst werden, ob du dir eine feste Bindung zu einer Person wünscht, oder ob du eher auf der Suche nach einer lockeren Beziehung bist, um etwas Spaß zu haben und dich abzulenken.

Beide Möglichkeiten sind völlig in Ordnung. Wichtig ist nur, dass du deinem neuen Partner gegenüber ehrlich bist. Falls er sich nach einer festen Beziehung sehnt und du diesen Wunsch gerade nicht teilst, solltest du ihm deine Sichtweise respektvoll darlegen. Falls es gegensätzliche Haltungen geben sollte, könnt ihr gemeinsam überlegen, wie es nun weitergehen soll und ob eine normale Freundschaft für euch eine passendere Option wäre.

Unser Hinweis:

Manchmal kommt es vor, dass einer sich eine feste Beziehung wünscht (Person A), während der andere es erstmal ganz locker angehen will (Person B). Denkt in diesem Fall genau darüber nach, wie ihr nun gemeinsam weitermachen möchtet. 
Natürlich könnte sich Person A auch einfach auf eine lockere Bindung einlassen. Dies würde jedoch zukünftig unter Umständen zu emotionalen Verletzungen führen, falls seine Erwartungen enttäuscht werden oder er sich nach einer gewissen Zeit doch mehr erhofft, dieser Wunsch aber nicht erwidert wird. 

Frage 2: Welche Werte sind dir in einer Beziehung wichtig?

Jeder Mensch hat Werte, die ihm besonders wichtig sind - So ist es auch in Beziehungen. Auch wenn beide Partner Werte mit in eine Partnerschaft bringen, die für sie selbst von sehr großer Bedeutung sind, entwickelt man oftmals auch gemeinsam in der Beziehung neue Werte, die man als Paar teilt.

Bevor du eine neue Beziehung eingehst, kannst du dir selbst schon einmal diese Frage stellen, welche Werte dir am wichtigsten sind. Gibt es Werte, die du zum Beispiel besonders in Rahmen deiner Familie oder in deinem Freundeskreis schätzt? Welche drei Wert sind die wichtigsten für dich? 

Wenn du die für dich wichtigsten Werte gefunden hast, kannst du sie dir in dein Notizbuch schreiben, um dich immer wieder an sie zu erinnern und so tagtäglich an ihnen festzuhalten. 

Mache dir auch klar, was ein einzelner Wert explizit für dich bedeutet. Dadurch, dass jeder Mensch eine andere Vergangenheit hatte und andere Dinge erlebt hat, können die Vorstellungen eines Wertes manchmal ganz unterschiedlich ausfallen. Für den einen könnte der Wert Reichtum zum Beispiel bedeuten, dass man viel Geld zur Verfügung hat und sich dadurch ein luxuriöses Leben leisten kann. Für den anderen bedeutet Reichtum, dass man reich an schönen Lebensmomenten und Freundschaften ist und sein Leben frei gestaltet.

5 Tage für eine glücklichere Beziehung 

Du wünscht dir eine direkte und vor allem positive Veränderung  für deine Beziehung? Wir haben fünf unserer wirksamsten Methoden für dich zusammengestellt, diese kannst du dir kostenlos in einem Fünf-Tage-Videokurs ansehen. 

Die fünf Sprachen der Liebe

Lerne deine Partner*in richtig zu verstehen.

Bessere Entscheidungen

Treffe Entscheidungen und erreiche deine Ziele. 

Deine Tut Mir Gut Liste

Erlebe Zufriedenheit und Energie im Alltag.

Richtig Feedback geben

So kommen Wünsche nicht als Vorwurf an.

Entschuldigen mit Wirkung

Löse Gefühle wie Wut, Ärger, Traurigkeit auf.




Frage 3: Welche Wünsche hast du für die Zukunft mit deinem Partner?

Oftmals malt man sich in Gedanken bereits die gesamte gemeinsame Zukunft aus, obwohl man sich vielleicht gerade erst kennengelernt oder sich erst ein paar mal gesehen hat. Ist dir wirklich richtig bewusst, was du dir für deine Zukunft und dein Leben wünscht?

Wenn du dir vor einer neuen Beziehung klar darüber wirst, was du dir für deine Zukunft wünscht, erhältst du Klarheit. Du kannst deine Vorstellungen außerdem mit denen deines Partners teilen und anschließend vergleichen. Dadurch könnt ihr schon zu Beginn feststellen, ob ihr die gleichen Lebensziele verfolgt, oder ob sich eure Lebensstile stark voneinander unterscheiden.

Wenn ihr momentan noch nicht die gleichen Vorstellungen für eure Zukunft habt, dann ist das natürlich nicht schlimm und auch kein Grund, die Kennenlernphase frühzeitig abzubrechen. Diese Erkenntnis schafft euch lediglich ein bisschen Raum, um über eure unterschiedlichen Vorstellungen zu sprechen und möglicherweise frühzeitig passende Lösungen zu entwickeln.

Pärchen im Freien beim Fahrradfahren

Frage 4: Wie viel Zeit möchtest du für die Beziehung investieren?

Auch die gemeinsame Zeit ist ein Wert, den jeder Mensch individuell interpretieren kann. Für den einen bedeutet viel gemeinsame Zeit, dass man sich mindestens jeden zweiten Tag sieht und jede freie Minute gemeinsam verbringt. Für den anderen heißt viel gemeinsame Zeit eher, dass man das Wochenende zusammen hat und ansonsten ab und an telefoniert.

Du kannst dir vor dem Beginn einer neuen Beziehung selbst die Frage stellen, wie viel Zeit dir mit deinem neuen Partner wichtig ist. Möchtest du ihn am liebsten jeden Tag sehen? Oder ist es für dich stimmiger, wenn ihr euch nur am Wochenende seht, da du unter der Woche immer viel zu tun hast?

Wenn ihr euch beide klar über diese Frage werdet, könnt ihr von vorn herein offen über dieses Thema sprechen und dadurch Enttäuschungen durch unerfüllte Erwartungen vermeiden. Falls ihr unterschiedliche Vorstellungen ein Bezug auf die gemeinsame Zeit habt, könntet ihr alternativ zum Beispiel zwischendurch mal telefonieren. Dann seht ihr euch zwar nicht jeden Tag, bekommt aber trotzdem viel vom jeweils anderen mit.

Frage 5: Fühlst du dich wirklich mit dem Gedanken wohl, eine neue Beziehung einzugehen?

Eine neue Beziehung ist etwas sehr schönes: Man hat wieder jemanden, dem man sehr nahe ist und mit dem man über alles mögliche sprechen kann. Wenn man jedoch vor nicht allzu langer Zeit eine Trennung durchgemacht hat, dann kann eine neue Beziehung auch Unbehagen wecken.

Vielleicht fühlt man sich dann im ersten Moment noch gar nicht so richtig bereit dazu und weiß nicht, ob man bereits vollständig über seine Ex-Partnerin oder seinen Ex-Partner hinweg ist. Bevor du eine neue Beziehung eingehst solltest du daher unbedingt für dich überprüfen, ob du deine vorherige Beziehung verarbeitet hast und bereit dazu bist, eine neue Bindung einzugehen.

Woran du erkennst, dass du wirklich bereit für die neue Beziehung bist, kannst du in diesem Blog-Beitrag nachlesen. Dort stellen wir dir sieben Signale vor, an denen du erkennst, dass du mit deiner vorherigen Beziehung abgeschlossen hast und bereit für einen neuen Partner bist.

Zufriedenes Paar im Grünen.

Frage 6: Was wünscht du dir von deinem Partner im Alltag?

In unserem Alltag haben wir oftmals Erwartungen, die für unbestimmte Zeit unausgesprochen bleiben. Vielleicht würdest du dir zum Beispiel wünschen, dass das Geschirr direkt abgewaschen wird, und nicht bis morgen in der Küche stehen bleibt. Oder dir ist es wichtig, dass der Müll sofort mit nach unten genommen wird, damit in der Wohnung nichts herumliegt.

Bei all diesen Beispielen handelt es sich um Erwartungen, die wir an unseren Partner haben. Es kann sich dabei um ganz kleine Dinge handeln, die von außen betrachtet völlig harmlos und unwichtig erscheinen mögen. Hast du jedoch eine Erwartung an deinen Partner, die immer wieder nicht erfüllt wird, dann kann dies auf Dauer emotionale Verletzungen auslösen und damit ungute Gefühle verursachen.

Wir würden dir empfehlen, dass du deinen neuen Partner immer zeitnah auf eine Sache anspricht, wenn du sie dir eigentlich anders vorstellen würdest. Dadurch, dass ihr noch nicht so lange ein Paar seid, war deinem Partner in einer Situation vielleicht gar nicht bewusst, dass sein Verhalten bei dir ein ungutes Gefühl ausgelöst hat.

Frage 7: Wie schnell möchtest du alles in deiner neuen Beziehung angehen?

Wann lernt man das erste Mal die Eltern des neuen Partners kennen? Wann ist die erste gemeinsame Nacht? Und wann sagt man zum ersten Mal „Ich liebe dich“?

Es gibt ganz verschiedene Fragen, die im Laufe einer Beziehung aufkommen können und eine Antwort von uns verlangen. Typischerweise haben diese Fragen mit „ersten Malen“ zu tun, die man als Paar gemeinsam erlebt. Es handelt sich also zum Beispiel um das erste Mal, dass man mit den Eltern des Partners gemeinsam zu Abend isst, oder das erste Mal, dass man gemeinsam einen Urlaub macht.

Wann ihr für jedes dieser ersten Male bereit seid, könnt ihr ganz allein und individuell für euch entscheiden. Wenn es sich in einem Moment richtig und stimmig anfühlt, könnt ihr auch spontan sein und zum Beispiel beschließen, dass genau heute der erste Abend ist, an dem ihr gemeinsam ein Abendessen zubereitet. 

Sollte es einem von euch zum Beispiel sehr wichtig sein, dass euer Partner eure Eltern sehr zeitnah kennenlernt, dann könnt ihr auch über diesen Wunsch ganz offen sprechen und eine stimmige Lösung finden.

Frage 8: Wie würdest du mit einer Konfliktsituation umgehen?

Jeder Mensch geht anders mit Konflikten im Alltag um. Manche sprechen ein Thema sofort an, andere versuchen, irgendwie den richtigen Moment abzuwarten und wieder andere sprechen überhaupt nicht über einen Konflikt, sondern behalten ihren Unmut für sich. 

Zu Beginn einer neuen Beziehung verschwendet man oftmals noch keinen Gedanken an Situationen, in denen man irgendwann mal nicht mit dem Verhalten des anderen einverstanden ist. Das ist auch völlig in Ordnung. Jedoch können auch zu Beginn einer Partnerschaft kleine Konfliktthemen auftauchen, die zeitnah gelöst werden sollten, damit daraus keine weiteren Konflikte resultieren.

Wie genau man einen Konflikt am besten löst und wie man sich danach richtig entschuldigt, könnt ihr in unserem kostenlosen 5x5 Kurs lernen. Außerdem haben wir bereits einige Podcast-Folgen zu diesem Thema aufgenommen. Hört gerne mal rein!

Frage 9: Wie stellst du dir die ersten Monate als Paar vor?

Typischerweise hat jede Person ganz unterschiedliche Vorstellungen von den ersten Wochen und Monaten als Paar. Manche wollen alles erstmal ganz langsam angehen, andere möchten sich sofort so oft wie möglich sehen und viele Lebensmomente miteinander teilen.

Welche Variante euch davon am meisten zusagt, könnt ihr selbstverständlich ganz alleine und unabhängig von irgendwelchen Empfehlungen oder Vorschlägen entscheiden. Wir würden euch dazu raten, am Anfang der Beziehung ganz offen über dieses Thema zu sprechen und gemeinsam eine stimmige Lösung für den Beginn eurer Beziehung zu finden. 

Ihr könnt gemeinsam über eure Wünsche für die ersten Wochen sprechen und offenlegen, was ihr von eurem Partner erwartet. So kommt es nicht zu Enttäuschungen und ihr erhaltet Klarheit darüber, wie die ersten Monate als Paare grob ablaufen könnten.

Frage 10: Gibt es irgendwelche Zweifel, die in deinem Unterbewussten existieren?

Ist sie/er wirklich die/der Richtige für mich? Was soll ich tun, wenn wir uns doch nicht so gut verstehen wie zu Anfang gedacht?

Es gibt viele verschiedene Fragen, die man sich kurz vor oder zu Anfang einer neuen Beziehung stellen kann. Wenn du noch ein paar Zweifel hast, die dich momentan beschäftigen, solltest du dir selbst die Frage stellen, ob diese Zweifel begründet sind oder nicht. 

Hast du das Gefühl, dass dein/e neue/r Partner/in nicht die/der Richtige ist? Höre in dich hinein und frage dich, welches Gefühl du dabei hast, wenn du dir diese Frage stellst. Wenn es sich um ein stimmiges Gefühl handelt, dann sind deine Zweifel wahrscheinlich eher unbegründet. Ist der Gedanke an die neue Beziehung für dich jedoch unstimmig, dann solltest du deine Zweifel noch einmal genau hinterfragen. Vielleicht fühlst du dich momentan doch noch nicht so richtig für diesen Schritt bereit oder möchtest vorerst unabhängig von einer anderen Person weitermachen.

Sollte der Gedanke an eine Beziehung für dich noch nicht stimmig sein, solltet du ganz offen mit deinem potentiellen Partner darüber sprechen. Gemeinsam könnt ihr eine stimmige Lösung finden und zum Beispiel festlegen, dass ihr die kommenden Wochen zuerst weiter nutzt, um euch besser kennenzulernen.

Unser Fazit

Es gibt viele Dinge, über die man vor oder zu Beginn einer neuen Beziehung nachdenken kann. Wir haben für euch die - aus unserer Sicht - zehn wichtigsten Fragen zusammengestellt und sie mit einer passenden Erläuterung verstehen. 

Wenn du dir diese Fragen vor Beginn deiner neuen Beziehung stellst, erhältst du Klarheit über dich, deine Wünsche für die Beziehung und deine Bedürfnisse. Über viele dieser Fragen kannst du auch offen mit deinem neuen Partner sprechen. Auf diese Weise erfährst du viele wichtige Dinge über ihn und erkennst, ob ihr euch die gleichen Dinge für die Beziehung wünscht und die gleichen Vorstellung habt. Sollte es einmal ein paar Unstimmigkeiten geben, könnt ihr diese offen gemeinsam besprechen und mögliche Konfliktthemen auf diese Weise direkt aus dem Weg schaffen.

Kennst du unsere Coachings?

Du möchtest mehr Energie, Klarheit über deine Werte und Ziele? Ihr möchtet als Paar oder Familie zufriedener und glücklicher werden? Schaut euch unsere Coachings an :-)
Einzelcoaching
Löse deine Päckchen und Prägungen auf.
Paarcoaching
Führt eine noch stabilere und glücklichere Beziehung.
Paartherapie
Beziehungskrise überwinden, emotionale Verletzungen lösen.
Familiencoaching
Eltern/Kind Themen lösen und die Bindung stärken.
Online-Coaching für ganz Deutschland
Intensiv-Coaching online und vor Ort
Coaching in Neumünster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Spannende Beiträge

22. April 2021
Paartherapie bei Trennungsabsicht: Hilft eine Paarberatung, wenn die Gefühle weg sind?

Manchmal vergehen die Gefühle in der Beziehung mit der Zeit. Sie sind dann nicht mehr so präsent wie noch zu Beginn der Partnerschaft. Dies hat für viele Personen zur Folge, dass sie über eine Trennung von ihrer Partnerin oder ihrem Partner nachdenken. Hierbei stellt sich die Frage, ob eine Paartherapie in einer solchen Phase hilfreich […]

Weiterlesen
21. April 2021
Podcast: Die Gefühle für den Partner sind weg - Darum hast du dich entliebt!

Diese Ursachen gibt es für das Verschwinden deiner Gefühle. Manchmal kommt es in einer Beziehung dazu, dass die Gefühle für die Partnerin oder den Partner verblassen. Dies löst häufig große Unsicherheit und Zweifel aus. Woher kommt dieser Verlust auf einmal? Macht man etwas falsch? Wie geht es nun mit der Beziehung weiter? In dieser Podcast-Folge […]

Weiterlesen
20. April 2021
Podcast: Paarkommunikation und Sehnsucht in der Fernbeziehung - Workbooks für Paare

Workbooks für Paare - Können sie die Beziehung bereichern? Du bist in einer Fernbeziehung und hast viel mit dem Vermissen zu kämpfen? Oder du und dein Partner wollt eure Kommunikation verbessern? Dann haben wir genau das Richtige für euch. Heute stellen wir euch zwei Workbooks vor. Das erste Buch trägt den Titel „Kommunikation in der […]

Weiterlesen
19. April 2021
Beziehung ohne Liebe: Darum hast du keine Gefühle für deine/n Partner/in mehr!

In einer Beziehung wird die anfängliche Verliebtheit irgendwann zu einem tiefen, alltäglichen  Vertrauen. Die Schmetterlinge, die zu Beginn der Partnerschaft ständig aktiv waren, ziehen sich mit der Zeit zurück. Hinzu kommen auch andere Alltagssituationen, die dazu führen, dass man sich insgesamt weniger auf die Paarbeziehung fokussiert. Das muss jedoch nicht bedeuten, dass man einander nicht […]

Weiterlesen
Jetzt kostenloses Kennenlerngespräch vereinbaren >
map-signs