Wie kann man grundlose Eifersucht bekämpfen? Ursachen, Folgen und Lösungsstrategien für eure Beziehung

liebevoll verfasst von 
Laura
veröffentlicht am 24. Oktober 2022 in der Kategorie 

Die meisten Menschen haben schon mal in irgendeiner Form das Gefühl von “Eifersucht” verspürt. Wenn man eifersüchtig ist, dann kann sich das beispielsweise darauf beziehen, dass man etwas, was ein anderer Mensch hat, selbst auch gerne hätte. Hierbei kann es sich einerseits um materielle Dinge handeln. Vielleicht hätte man auch gerne ein so hohes Einkommen oder ist neidisch auf einen Gegenstand, den man ebenfalls gerne sein Eigen nennen würde. Andererseits kann sich Eifersucht aber auch auf immaterielle Dinge beziehen. Im Rahmen von Beziehungen ist dies der häufigere Grund für die Eifersucht. Dieses Gefühl kommt dann zum Beispiel dadurch zustande, dass man sich ebenfalls mehr Aufmerksamkeit wünschen oder selbst mehr Zeit mit jemandem verbringen würde. 

Wenn man eifersüchtig ist, dann kommt es manchmal vor, dass man selbst überhaupt nicht zuordnen kann, wodurch die Eifersucht gerade entstanden ist. Sie ist dann scheinbar „grundlos“ vorhanden. Solche Situationen zeichnen sich dadurch aus, dass die tatsächliche Ursache nicht rational erfassbar ist. Manchmal gibt man dann sogar der Partnerin oder dem Partner die Schuld daran. Damit die grundlose Eifersucht eure Beziehung nicht auf die Probe stellt, zeigen wir euch in diesem Blog-Artikel, woher sie kommt und wie ihr damit besser umgeht. Wir erklären außerdem, wie ihr eure Eifersucht bekämpfen und langfristig überwinden könnt.

Grundlose Eifersucht: Ursachen, die hinter der Eifersucht stecken können

Auch wenn man die tatsächliche Ursache hinter der Eifersucht nicht rational erfassen kann, entsteht Eifersucht in der Regel nicht so. Typischerweise gibt es einen Grund dafür, dass man eifersüchtig wird. Wir stellen euch nachfolgend fünf verschiedene Hintergründe vor, die für eure Eifersucht ursächlich sein könnten. Damit dies noch verständlicher wird, haben wir eine kleine Beispielsituation vorbereitet, anhand der die einzelnen Ursachen noch klarer werden:

Sophia und Nick sind seit drei Jahren ein Paar. Sie genießen die gemeinsame Zeit und legen viel Wert darauf, dass sie frühzeitig über alles sprechen. Dadurch schaffen sie es wenig zu streiten und Probleme von Anfang an aus dem Weg zu räumen. Zuletzt hat Nick festgestellt, dass Sophia sich häufiger mit anderen Männern unterhält. Grundsätzlich ist dies für ihn kein Problem, schließlich darf seine Freundin auch andere Freundschaften pflegen. Allerdings merkt er, dass er eifersüchtig wird und dass ungute Gefühle entstehen. Doch was könnte die Ursache dafür sein?

Verlustangst als Auslöser für die Eifersucht

Verlustangst ist ein häufiger Auslöser, wenn es um Eifersucht in der Beziehung geht. Es handelt sich hierbei darum, dass man große Angst in Bezug darauf in sich trägt, dass man die Partnerin oder den Partner verlieren könnte. Diese unguten Gedanken werden oft dadurch verstärkt, dass man früher bereits einen schweren Verlust erlebt hat, weshalb man auf dieses Thema nun besonders sensibel reagiert. Oft entsteht die Verlustangst auch daraus, dass man in der Beziehung eine große Abhängigkeit empfindet. Man hat dann beispielsweise das Gefühl, man würde alleine nicht mehr zurecht kommen. Ist die Verlustangst sehr präsent, können ungute Gefühle entstehen, wenn die Partnerin oder der Partner näheren Kontakt mit einer anderen Person hat. Im Beispiel fühlt Nick sich also unwohl, weil Sophia mit anderen Männern spricht. Das Unwohlsein kann in so einer Situation dadurch verstärkt werden, dass die neuen Kontakte attraktiv zu sein scheinen oder wohl viel zu bieten haben. 

Geringes Selbstbewusstsein in der Beziehung

Ein gesundes Selbstbewusstsein ist wichtig, um im Alltag ein positives Auftreten zu haben und für seine eigenen Bedürfnisse und Interessen einzustehen. Allerdings fällt dies manchen Menschen sehr schwer. Sie sind dann wenig überzeugt von sich, drängen sich ungern in den Vordergrund und fühlen sich allgemein betrachtet unsicher. Sollte Nick ein geringes Selbstbewusstsein haben, dann könnte die Eifersucht auch hieraus entstanden sein. Er empfindet sich selbst dann womöglich als schwächer, weniger attraktiv und uninteressanter. Die neuen Kontakte, die Sophia nun hat, scheinen mehr bieten zu können als er selbst. Er wird eifersüchtig, denn womöglich wäre er auch gerne selbstbewusster oder würde Sophia gerne mehr bieten können. Vielleicht fürchtet er auch, dass Sophia sich nun von ihm abwenden könnte.

Betrug in einer früheren Beziehung

Wenn man betrogen wird, dann ist ein solches Erlebnis sehr prägend. Betroffene berichten oft, dass sie mit dem Fremdgehen oder mit der Affäre überhaupt nicht gerechnet haben und die Situation für sie wie ein Schock war. Die Trennung ist oft die Folge, weil Paare das Fremdgehen nicht aufarbeiten oder weil sie für sich entschieden haben, dass keine gemeinsame Zukunft mehr denkbar ist. Wird ein solcher Betrug nicht verarbeitet, kann er unser Verhalten weiterhin prägen. Wurde Nick beispielsweise in einer früheren Beziehung betrogen und hat dies nicht überwunden, kann es sein, dass ihn dies noch heute belastet. Er fürchtet dann womöglich, dass Sophia das gleiche tun könnte. Deshalb wird er schnell eifersüchtig, wenn er sie mit anderen Männern entdeckt.

Kontrollzwang in der Beziehung

Manche Menschen leiden unter einem inneren Kontrollzwang. Ihnen fällt es dann sehr schwer, die Kontrolle über bestimmte Dinge abzugeben. Auch dies lässt sich oft auf die Vergangenheit zurückführen: Hier wurde gegebenenfalls einmal die Kontrolle abgegeben oder etwas wurde (nicht ausreichend) kontrolliert, woraufhin etwas Ungutes passiert ist. Je nach Ausprägung kann der Kontrollzwang natürlich unterschiedlich ausfallen. In der oberhalb beschriebenen Situation könnte es zum Beispiel sein, dass Nick in Bezug auf die Beziehung ungern die Kontrolle abgibt. Er möchte wissen, mit wem seine Freundin Sophia Kontakt hat und wer diese Personen sind. Weiß er dies nicht, könnte das in ihm Unsicherheit auslösen und als Folge kommt Eifersucht auf. Womöglich hat er früher eine unschöne Situation erlebt, in der er dieses Wissen nicht hatte und es dann zu Problemen kam.

Erlebte Abhängigkeit von der Partnerin / dem Partner

Dass man sich in der Beziehung von seiner Partnerin oder seinem Partner etwas abhängig fühlt, ist ganz normal. Schließlich baut man sich mit der Zeit ein gemeinsames Leben auf. Man plant die Zukunft, spricht über eine gemeinsame Familie und überlegt, wie man seine Ziele verknüpfen und erreichen kann. Wird die Abhängigkeit in der Beziehung allerdings sehr groß und sogar krampfhaft, kann das dazu führen, dass der Alltag etwas an Leichtigkeit verliert. Man möchte dann keine Sekunde ohne den anderen verbringen, vernachlässigt Freundschaften und sieht es nicht gern, wenn die andere Person Zeit ohne einen verbringt. So könnte es auch in der Situation von Nick sein. Er fühlt sich sehr hingezogen zu Sophia und hat das Gefühl, dass er sie auf keinen Fall verlieren darf. Sieht er sie allerdings nun mit anderen Männern kommunizieren, kann das Sorgen und auch Eifersucht auslösen.

5 Tage für eine glücklichere Beziehung 

Du wünscht dir eine direkte und vor allem positive Veränderung  für deine Beziehung? Wir haben fünf wirksame Methoden aus unseren Coachings für dich zusammengestellt und in kurze Videos für dich aufgezeichnet. 




Die fünf Sprachen der Liebe

Lerne deine Partner*in richtig zu verstehen.

Bessere Entscheidungen

Treffe Entscheidungen und erreiche deine Ziele. 

Deine Tut Mir Gut Liste

Erlebe Zufriedenheit und Energie im Alltag.

Richtig Feedback geben

So kommen Wünsche nicht als Vorwurf an.

Entschuldigen mit Wirkung

Löse Gefühle wie Wut, Ärger, Traurigkeit auf.
Du erhältst zusätzlich einmal pro Woche unseren Newsletter mit den aktuellsten Themen aus unserem Blog und Podcast. Du kannst dich jederzeit abmelden.

Eifersucht in der Beziehung: Diese Probleme können entstehen

Wenn Eifersucht in der Beziehung zum Thema wird, dann kann dies für alle Personen sehr belastend sein. Nicht nur die Person, die tatsächlich eifersüchtig ist, empfindet dann viele ungute Gefühle. Auch die Person, dessen Partner/in eifersüchtig ist, stellt ihr eigenes Verhalten infrage und denkt womöglich darüber nach, was sie nun tun könnte. Die Probleme, die in so einer Situation entstehen, können vielseitig sein und verschiedene Bereiche betroffen.

Die Person, die eifersüchtig ist, trägt viele ungute Gefühle in sich. Sie hat zum Beispiel Angst, dass die Beziehung doch nicht so stabil ist oder dass es zu einem Betrug kommen könnte. Auch Zweifel werden in so einer Situation oft präsent. Dan hinterfragt man zum Beispiel, ob die Liebe zueinander echt ist oder ob es etwas gibt, was die Beziehung ins Schwanken bringen könnte. Als eifersüchtige Person fällt es außerdem oft schwer wirklich abzuschalten. Die unguten Gefühle umgeben einen dann ständig und man hat keine Ruhe, wenn die Partnerin oder der Partner etwas mit einer anderen Person unternimmt. Dadurch, dass man bei grundloser Eifersucht nicht zuordnen kann, woher die Eifersucht überhaupt kommt, ist die gesamte Situation oft auch sehr belastend.

Auch für die Person, dessen Partner/in eifersüchtig ist, ist die Situation nicht leicht. Schließlich weiß sie, dass die Partnerin oder der Partner ungute Gefühle und Eifersucht in sich trägt. Daher versucht sie womöglich sich einzuschränken und dafür zu sorgen, dass die Eifersucht wieder abnimmt. Allerdings ist es auch für sie schwer die Situation zu greifen, da kein Grund für die Eifersuchtsgefühle ausgesprochen wird. Dann wird manchmal auch vermutet, dass Vertrauensprobleme hinter der Situation stecken. Dies löst Trauer aus, da man selbst womöglich in der Beziehung glücklich ist und nun eine Art Enttäuschung durchlebt. Man fühlt sich dann ständig unwohl, wenn man mit anderen Personen Kontakt hat.

Insgesamt führt die Eifersucht also dazu, dass man die Beziehung nicht mehr richtig genießen kann. Hinzu kommt, dass die Eifersuchtsgefühle ständig zum Thema werden.

Die Folgen: Das passiert, wenn grundlose Eifersucht längerfristig besteht

Wenn Eifersucht in der Beziehung längerfristig präsent ist, dann kann dies verschiedene Folgen für die betroffenen Personen sowie für die Beziehung als Ganzes haben.

Als Paar besteht die Gefahr, dass man in eine Konfliktspirale gerät. Dies geschieht insbesondere dann, wenn die eifersüchtigen Gefühle der einen Person auf großes Unverständnis bei der anderen Person treffen. Hier ist es oft schwierig, eine richtige Lösung zu finden und die Eifersucht aufzuarbeiten. Gerade dann, wenn kein richtiger Grund für die Eifersucht genannt werden kann, spitzt sich die Lage manchmal zu. Zwar möchte man diese Herausforderung bewältigen, allerdings weiß man nicht wo man ansetzen soll.

Auch Brillen sind ein Thema, die sich bei der Eifersucht entwickeln können. Gibt es in Bezug auf dieses Thema regelmäßig Konflikte, dann kann es sein, dass sich mit der Zeit Brille entwickeln. “Meine Partnerin / Mein Partner ist sowieso wieder eifersüchtig” oder “Ich kann es nur falsch machen” sind nur zwei Beispiele hierfür. Auch dies führt dazu, dass man in der Beziehung tiefer in eine Konfliktspirale gerät. Hinzu kommt, dass die Beziehung durch die Brillen neu wahrgenommen wird. 

Schafft man es als Paar nicht die Eifersucht zu lösen, dann kann es langfristig auch dazu kommen, dass die Beziehung weniger genossen werden kann. Unzufriedenheit, Wut und Trauer werden dann zum alltäglichen Begleiter. Dies kommt auch hier erneut dadurch zustande, dass man die Ursache hinter der Eifersucht nicht benennen kann. Einen Ausweg zu finden scheint so nahezu unmöglich zu sein. In so einer Situation wird manchmal auch eine Trennung in Erwägung gezogen. Man weiß nicht, wie man die Beziehung retten kann und ob eine gemeinsame Zukunft wirklich positiv wäre.

Eure Lösungsstrategie: Eifersucht in den Griff bekommen in 3 Schritten

Wenn die Eifersucht die Beziehung belastet, dann ist es als Paar wichtig, dass man sich dieser Situation stellt und versucht einen geeigneten Lösungsweg zu finden. Gerade dann, wenn es sich um grundlose Eifersucht handelt, ist dies allerdings gar nicht so leicht. Schließlich hat man das Gefühl, dass die Eifersucht “einfach so” besteht. Auch wenn sich dies aktuell für euch so anfühlt, würden wir euch empfehlen euch Zeit zu nehmen und in euch zu hören. Eifersucht entsteht nicht einfach so. Auch wenn ihr den Grund dafür womöglich gerade nicht sehen könnt, gibt es wahrscheinlich eine Ursache für eure starken Gefühle. Wir zeigen euch nachfolgend, wie ihr die Eifersucht wirklich überwinden könnt.

Schritt 1: Den Grund hinter der Eifersucht herausfinden

Um die Eifersucht wirklich aufzulösen solltet ihr zuerst einmal herausfinden, was die wirkliche Ursache für eure Eifersucht ist. Könnt ihr keinen Grund feststellen, eignet sich häufig ein Blick in die Vergangenheit. Hier könnt ihr prüfen, in welchen Bereichen Triggerpunkte bestehen und ob es womöglich prägsame Ereignisse gab, die sich bis in die Gegenwart auswirken. Wurdet ihr früher betrogen? Habt ihr als Kind einen Verlust erfahren? Gebt ihr ungern die Kontrolle ab? All' das können Fragen sein, die ihr euch in diesem Zusammenhang stellen könnt. Bemerkt ihr hierbei, dass es tatsächlich Themen gibt, die euch innerlich belasten, solltet ihr im nächsten Schritt genau dort ansetzen.

Schritt 2: Die SystemEmpowering Methode nutzen und die Ursache auflösen

Wenn ihr die Ursache hinter eurer Eifersucht gefunden habt oder es zumindest schon mal eine Vermutung gibt, könnt ihr euch dem zweiten Schritt widmen. Hier geht es nun darum, dass ihr die Eifersucht besiegen könnt. Dafür würden wir euch die Arbeit mit der SystemEmpowering Methode empfehlen. Nachfolgend zeigen wir euch anhand eines Beispiels, wie die Arbeit mit dieser Methode aussehen kann.

Eifersucht überwinden und emotionale Verletzungen lösen: Beispiel “Betrug”

Wenn ihr in der Vergangenheit betrogen wurdet, dann kann es sein, dass sich dies auch noch auf eure heutige Beziehung auswirkt. Ihr empfindet dann schnell Eifersucht, wenn eure Partnerin oder euer Partner mit einer anderen Person Kontakt habt. Dies ist der Tatsache geschuldet, dass ihr noch immer ungute Gefühle in euch tragt und fürchtet, dass es noch einmal zum Betrug kommen könnte. Wenn ihr die emotionalen Verletzungen aus der Vergangenheit lösen möchtet, solltet ihr wie folgt vorgehen:

  1. Finde heraus, wann es mal gut war
    In deiner Situation kann dies der Moment sein, bevor du in der vergangenen Beziehung betrogen wurdest. Hier warst du in der Beziehung glücklich und es gab keine emotionale Verletzung, die sich auf dieses Thema bezogen hat. Eine wertschätzende Haltung gegenüber der Ex-Partnerin / dem Ex-Partner war möglich.
  2. Prüfe, ob die verursachende Person bekannt ist
    Um eine emotionale Verletzung zu lösen, müssen verletze und verursachende Person bekannt sein. Im Fall eines Betruges ist dies relativ eindeutig und du bist wahrscheinlich die Person, die verletzt wurde. Deine Ex-Partnerin / Dein Ex-Partner ist vermutlich für die Verletzung verantwortlich.
  3. Prüfe, ob alle Personen ausgeglichen kraftvoll sind
    Im SystemEmpowering spielen die Herz-Seite und die Schwert-Seite eine Rolle. Beide Seiten sollten zum Zeitpunkt der Verletzung ausreichend vorhanden sein. Dies ist notwendig, damit eine Auflösung funktionieren kann. Ist dies aus deiner Sicht heraus nicht der Fall, kannst du dich in unserem Artikel zur SystemEmpwoering Methode genauer darüber informieren, wie man die Herz- und die Schwert-Seite richtig herstellt.
  4. Löst die emotionale Verletzung sprachlich richtig auf
    Deine Ex-Partnerin / Dein Ex-Partner muss nicht vor Ort sein, wenn du diesen Prozess durchlaufen möchtest. Auch eine innere Auflösung ist ausreichend, um eine emotionale Verletzung zu lösen. Die verletzte Person sollte zuerst eine wertschätzende Haltung einnehmen, ihre Wahrnehmung von der damaligen Situation beschreiben und ihre Gefühle zeigen. Die verursachende Person kann das Leid anerkennen, einen Ausgleich hierfür schaffen und in Aussicht stellen, wie sie sich mit dem neuen Wissen von heute verhalten hätte.
  5. Erhalte neue Power
    Ist die emotionale Verletzung gelöst, dann wirst du merken, wie du neue Energie und Power erhältst. Die emotionale Verletzung belastet dich im Alltag nun nicht mehr und auch die Eifersucht, die du momentan empfindest, wird mit der Zeit schwinden. Der Punkt, an dem es mal gut war, verschiebt sich somit immer weiter in Richtung Gegenwart. Allerdings ist es gar nicht so leicht, bei grundloser Eifersucht die Ursache zu erkennen oder sich allgemein dafür zu öffnen, einen Blick in die Vergangenheit zu werfen. Falls ihr euch bei diesem Prozess Unterstützung wünscht und eure Eifersucht überwinden möchtet, kann auch professionelle Hilfe für euch passend sein. Ein Einzelcoaching stellt oft den richtigen Rahmen dar, um persönliche Herausforderungen zu meistern.

Schritt 3: Das Gespräch mit der Partnerin / dem Partner suchen

Der Prozess, den wir im vorherigen Schritt beschrieben haben, muss natürlich nicht vor deiner Partnerin oder deinem Partner versteckt werden. Du kannst ihr / ihm gegenüber ganz offen kommunizieren, dass du dich diesem Thema nun annimmst und deine Eifersucht bekämpfen möchtest. Dann weiß die andere Person, dass dir die Auflösung dieser Thematik am Herzen liegt und du daran arbeitest, eure Beziehung wieder zu stärken. Falls sich dies für euch beide stimmig anfühlt, könnt ihr euch außerdem bei dem gesamten Prozess unterstützen.

Natürlich vergeben ungute Gefühle und Eifersucht nicht binnen Minuten. Deshalb ist es auch wichtig, dass ihr euch im Alltag trotzdem Zeit gebt und an Routinen arbeitet, die euch beiden gut tun. Sprecht zum Beispiel sofort aus, wenn bei euch etwas wieder ungute Gefühle hervorgerufen hat oder wenn ihr merkt, dass euch etwas auf dem Herzen liegt. Passend ist es oft auch, wenn ihr euch bewusst Zeit für euch nehmt, in denen ihr ungestört seit. Dies stärkt eure Beziehung und führt dazu, dass ihr als Liebespaar wieder näher zusammenrückt.

Unser Fazit

Grundlose Eifersucht kann eine Beziehung auf die Probe stellen. Schließlich ist die Ursache oftmals unklar und als Paar ist es manchmal schwer zu greifen, an welchem Punkt man am besten ansetzen sollte. Wenn ihr die Eifersucht überwinden und eure Beziehung wieder stärken möchtet, dann könnt ihr hierfür die einzelnen Schritte durchlaufen, die wir euch im letzten Abschnitt des Artikels vorgestellt haben. Außerdem könnte auch ein Paarcoaching für euch passend sein, falls ihr die Ereignisse mit professioneller Hilfe aufarbeiten möchtet und euch geeignete Tipps für euren Alltag wünscht.

Ihr möchtet über dieses Thema gerne noch mehr erfahren? Dann zögert nicht lange und schaut zum Beispiel gerne einmal in unserem Blog vorbei. Dort haben wir das Thema “Eifersucht” schon häufiger aufgegriffen und euch erklärt, wie ihr dieses wirklich überwinden könnt. Zusätzlich zeigen wir euch aber auch, wie ihr eure Beziehung mit leichten Übungen stärken könnt und warum es wichtig ist, sich regelmäßig Zeit füreinander zu nehmen. Falls ihr lieber Podcasts hört, könnt ihr auch hier gerne bei uns vorbeischauen und in unsere neuen Podcast-Folgen reinhören. Hier sprechen wir wöchentlich um spannende Themen rund um eure Beziehung.

Kennst du unsere Coachings?

Du möchtest mehr Energie, Klarheit über deine Werte und Ziele? Ihr möchtet als Paar oder Familie zufriedener und glücklicher werden? Schaut euch unsere Coachings an :-)
Einzelcoaching
Löse deine Päckchen und Prägungen auf.
Paarcoaching
Führt eine noch stabilere und glücklichere Beziehung.
Paartherapie
Beziehungskrise überwinden, emotionale Verletzungen lösen.
Familiencoaching
Eltern/Kind Themen lösen und die Bindung stärken.
Online-Coaching für ganz Deutschland
Intensiv-Coaching online und vor Ort
Coaching in Neumünster

Spannende Beiträge

28. November 2022
Plötzliche Trennung: Das könnt ihr tun, wenn eure Partnerin / euer Partner keine Gründe nennt

Wenn es in der Beziehung kriselt und man sich für die Trennung entscheidet, dann ist die nachfolgende Phase natürlich nicht leicht. Je nach Lebenssituation und Beziehungsverlauf kann es dann sein, dass man noch mit seiner Ex-Partnerin bzw. seinem Ex-Partner konfrontiert wird. Dies ist beispielsweise dann der Fall, wenn man noch gemeinsame Verpflichtungen hat, ein Kind […]

Weiterlesen
22. November 2022
Podcast: Beziehung retten - Diese Alarmsignale solltet ihr nicht ignorieren!

So erkennt ihr, dass ihr zeitnah an eurer Partnerschaft arbeiten müsst! In einer Beziehung kann es leider immer mal wieder dazu kommen, dass es Probleme gibt und man den Alltag nicht mehr so richtig genießen kann. Es kann sich hierbei schon um kleine Missstände handeln, die den Alltag belasten und negativ beeinflussen. Aber auch größere […]

Weiterlesen
21. November 2022
Beziehung retten: Alarmsignale, die ihr auf keinen Fall ignorieren solltet!

In einer Partnerschaft kann es leider hin und wieder dazu kommen, dass bestimmte Herausforderungen präsent sind und man den Beziehungsalltag nicht mehr so richtig genießen kann. Solche Schwierigkeiten können beispielsweise dann bestehen, wenn man sich häufig streitet, es Vertrauensprobleme gibt oder die Harmonie in der Paarbeziehung negativ beeinflusst wird. Hat man diese Missstände erkannt, dann […]

Weiterlesen
17. November 2022
Podcast: Liebeskummer überwinden trotz Kontakt

So kann es nach der Trennung weitergehen Liebeskummer nach einer Trennung ist sehr schmerzhaft. Man wünscht sich die Partnerin oder den Partner sehnlichst zurück oder aber man möchte ihn am liebsten auf den Mond schießen. Auf alle Fälle ist es ein schwerer Prozess, sich einzugestehen, dass die Beziehung vorbei ist. Gerade dann, wenn man noch […]

Weiterlesen
Jetzt kostenloses Kennenlerngespräch vereinbaren >