Weihnachten: Das Fest der Konflikte oder der Liebe?

liebevoll verfasst von 
Laura
Aktualisiert am 07. Februar 2024,  veröffentlicht am 6. Dezember 2021 in ,
 veröffentlicht am 6. Dezember 2021 in

Weihnachten wird häufig als das „Fest der Liebe“ beschrieben. Alle Familienmitglieder verbringen die Weihnachtsfeiertage gemeinsam, teilen schöne Momente und genießen die Zeit. Außerdem gibt es Geschenke und viele Leckereien, über die sich alle freuen. Doch gibt es während der Weihnachtstage immer nur Harmonie und pure Freude? Hält die dunkle Jahreszeit ausschließlich Gutes bereit? Leider kommt es auch während der Feiertage hin und wieder zu Konfliktsituationen in der Beziehung. Diese können ganz verschiedene Auslöser haben und belasten manchmal nicht nur das Paar selbst, sondern auch die übrigen Familienmitglieder. 

Damit ihr nicht in eine solche Situation geratet und euer Weihnachtsfest von Liebe und Glück geprägt ist, haben wir diesen Artikel für euch vorbereitet. Wir zeigen euch, über was sich Paare an Weihnachten besonders häufig streiten und wie ihr es schafft, dass diese Konflikte euer Weihnachtsfest nicht belasten. Dafür stellen wir euch verschiedene Strategien vor, die ihr als Liebespaar nutzen könnt, um ein paar rundum schöne Weihnachtstage zu erleben.

Streitthemen während der Weihnachtstage: Darüber streiten Paare besonders oft!

Auch an Weihnachten kann es in einer Paarbeziehung zum Streit kommen. Doch worüber streitet man sich an Weihnachten am häufigsten? Was sind verbreitete Konfliktthemen? In einer Umfrage in Deutschland aus dem Jahr 2019 wurde ein Ranking in Bezug auf die häufigsten Streitthemen aufgestellt. Wir erklären euch, warum diese Themen insbesondere an Weihnachten zur Herausforderung werden können.

Ablauf und Organisation der Weihnachtstage

Die Organisation der Weihnachtsfeiertage stellt laut der Umfrage den häufigsten Streitgrund dar. Wo genau soll Weihnachten gefeiert werden? An welchen Tagen wird mit welcher Familie gefeiert? Wann kommen Oma und Opa zu Besuch? Wie genau soll Weihnachten ablaufen? All das sind Fragen, die in diesem Zusammenhang gestellt werden könnten. Die Organisation der Weihnachtstage kann insbesondere dann herausfordern sein, wenn man mit mehreren Personengruppen feiert und alles unter einen Hut bekommen möchte. Die Stimmung wird dann schnell angespannt, wenn etwas nicht funktioniert oder die eigenen Vorstellungen von denen des Partners abweichen.

Generelle Beziehungsprobleme

Die aktuell bestehenden Herausforderungen in der Beziehung sind ein weiteres Streitthema an Weihnachten. Dies ist nicht weiter verwunderlich. Nur weil gerade Weihnachten ist, bedeutet das nicht, dass man als Paar auf Knopfdruck alle Probleme vergisst. Hat man als Paar zum Beispiel mit der Kommunikation zu kämpfen, dann kann dies auch während der Weihnachtstage zum Thema werden. Ein normales Gespräch kann dann schnell im Streit enden.

Aufgabenverteilung während der Weihnachtstage

Auch die Aufgabenverteilung ist ein häufiger Streitpunkt an Weihnachten. Dies kann insbesondere in einer Paarbeziehung zur Herausforderung werden. Wer besorgt die Zutaten für das Weihnachtsessen und wer bereitet es zu? Wer kümmert sich darum, dass das Haus aufgeräumt und dekoriert ist? Und wer besorgt die Geschenke? Insbesondere dann, wenn man Weihnachten in den eigenen vier Wänden feiert, bedarf es an Organisation und Planung. Ist die Aufgabenverteilung für mindestens eine Person unstimmig, dann kann dies Konflikte hervorrufen.

(Gefühlte) Benachteiligung oder Bevorzugung

Wenn man an Weihnachten das Gefühl hat, dass man selbst benachteiligt wird oder andere bevorzugt werden, dann verletzt dies mehrere Systemgesetze im SystemEmpowering. Vielleicht hat man zum Beispiel den Eindruck, dass die Partnerin / der Partner sich nur um die Gäste und nicht um einen selbst kümmert. In einer solchen Situation fühlt man sich zum einen nicht zugehörig, zum anderen erlebt man keine Wertschätzung und Anerkennung. Dies kann ungute Gefühle auslösen und dadurch zum Streitthema in der Beziehung werden.

Weihnachtsessen

Kartoffelsalat und Würstchen, Weihnachtsbraten, Raclette oder Fondue - Es gibt viele Möglichkeiten für Gerichte, die man an Weihnachten zubereiten kann. Einer wünscht sich dann vielleicht lieber den klassischen Weihnachtsbraten, der andere tendiert lieber zum Raclette, wo für jeden etwas Leckeres dabei ist. Sollte es hierbei verschiedene Vorstellungen geben, kann auch das Weihnachtsessen zur Herausforderung werden.

5 Videos für eine glücklichere Beziehung 

Instagram Profilbild Lebensidealisten
Ina und Florian
Du wünscht dir eine direkte und vor allem positive Veränderung  für deine Beziehung? Wir haben fünf wirksame Methoden aus unseren Coachings für dich zusammengestellt und in kurzen Videos für dich aufgezeichnet. 

1550+ Paare haben mit diesen Videos ihre Beziehung gestärkt.




Die fünf Sprachen der Liebe

Lerne deine Partner*in richtig zu verstehen.

Bessere Entscheidungen

Treffe Entscheidungen und erreiche deine Ziele. 

Deine Tut Mir Gut Liste

Erlebe Zufriedenheit und Energie im Alltag.

Richtig Feedback geben

So kommen Wünsche nicht als Vorwurf an.

Entschuldigen mit Wirkung

Löse Gefühle wie Wut, Ärger, Traurigkeit auf.
Durch die Anmeldung zum Newsletter erhältst du die Inhalte kostenlos. Du kannst den Kurs ohne Newsletteranmeldung für 36 Euro kaufen. 
Du kannst dich jederzeit abmelden. 

Achtung: Das passiert, wenn ihr euch an Weihnachten streitet!

Ein Konflikt in der Paarbeziehung ist natürlich nie schön. Er geht häufig mit unguten Gefühlen einher und sorgt dafür, dass man sich unwohl fühlt. Insbesondere dann, wenn die Konfliktursache nicht gelöst wird, wirkt der Streit auch nachfolgend für das Paar belastend und ruft emotionale Verletzungen hervor.

Auch an Weihnachten können bei einem Streit Unzufriedenheit und Unwohlsein die Folge sein. Hinzu kommt, dass die Weihnachtsfeiertage womöglich nicht mehr so richtig genossen. werden können. Das liegt daran, dass man den Streit mit dem Partner noch immer im Kopf hat und er womöglich in der Eile nicht aufgelöst wurde. Durch den Konflikt entstehen außerdem starke Gefühle wie Wut, Trauer und Angst bei den betroffenen Personen. Um diese Gefühle nicht nach außen zu zeigen und zum Beispiel die Kinder nicht zu belasten, unterdrückt man die entstandenen unguten Gefühle. Emotionale Verletzungen machen sich in einem breit, die vorerst nicht gelöst werden. Häufig empfinden Paare auch Enttäuschung, weil an den Weihnachtstagen nicht alles reibungslos und wie geplant funktioniert hat.

AdobeStock 295900194

Diese Folgen können Konflikte an Weihnachten für euch und eure Beziehung haben!

Sollte es während der Weihnachtstage in eurer Beziehung zu einem Konflikt kommen, dann kann dies außerdem verschiedene Folgen mit sich bringen. Wie bereits im vorherigen Abschnitt beschrieben machen sich ungute Gefühle wie Unzufriedenheit breit. Diese Gefühle sind durch den Konflikt entstanden, dauern jedoch an, wenn man ihn nicht sofort als Paar auflöst. Die Weihnachtsfeiertage werden dann - zumindest innerlich - von diesen Gedanken und Gefühle überschattet. 

Hinzu kommt, dass durch den ersten Streit auch noch weitere Konflikte folgen können. Diese müssen nicht zwingend bereits während der Feiertage auftreten, sondern können auch eine längerfristige Folge darstellen. Treten sie jedoch noch während der Weihnachtstage auf, dann hat man als Paar ein ungutes Gefühl und fühlt sich womöglich missverstanden und unwohl.

Die Konfliktthemen, mit denen man während der Weihnachtstage als Paar konfrontiert wurde, können außerdem verschiedene Fragen aufwenden. Je nach Streitthema und Intensität kommt vielleicht die Frage auf, ob ihr wirklich gute Eltern seid oder warum ihr an Weihnachten nicht als Team funktioniert. Vielleicht zweifelt ihr auch an der Beziehung oder denkt darüber nach, ob die Konflikte in der Beziehung überhaupt noch zu lösen sind. 

Alle diese benannten Folgen können eine glückliche Beziehung belasten. Deshalb solltet ihr als Paar daran arbeiten, dass die Konflikten gelöst werden. So gebt ihr Streitigkeiten keinen Raum mehr. Habt ihr das Weihnachtsfest noch vor euch und möchtet schon jetzt dafür sorgen, dass es rundum harmonisch wird? Kein Problem! Im nachfolgenden Abschnitt haben wir verschiedene Strategien für euch vorbereitet, durch die ihr einen Streit an Weihnachten präventiv vermeidet. 

AdobeStock 128170183

Lösungen für euer Weihnachtsfest: So kommt es nicht zum Beziehungskonflikt!

Prinzipiell gibt es natürlich verschiedene Strategien, durch die ihr Konflikte an Weihnachten vermeidet. Wir stellen euch nachfolgend vier Lösungsansätze vor, bei denen wir der Meinung sind, dass sie die größtmögliche Wirkung erzeugen können. Wenn diese Ansätze auch für euch stimmig erscheinen, dann könnt ihr sie sofort als Paar anwenden. So sorgt ihr dafür, dass Weihnachten das Fest der Liebe wird und als schöne Erinnerung in eurem Hinterkopf bleibt.

Hinweis 1: Sprecht frühzeitig über die Weihnachtsfeiertage

Wenn ihr euch rechtzeitig über Weihnachten austauscht, dann könnt ihr viele offene Fragen klären: Wo wird gefeiert? Wer organisiert die Weihnachtsfeier? Was wird gegessen? Alle diese Fragen könnt ihr im gemeinsamen Gespräch als Paar klären. Das hat für euch den Vorteil, dass ihr euch schon früh mit diesen wichtigen Themen auseinandersetzt. Außerdem habt ihr genug Zeit, um eine stimmige Lösung zu finden. Ihr müsst also nicht wenige Tage vor Heiligabend entscheiden, was es zum Essen geben soll. Stattdessen könnt ihr gemeinsam abwägen, welches Festmahl am besten zu euch und den Gästen passen würde. Außerdem habt ihr genug Zeit um zu besprechen, wer sich während der Feiertage um welche Dinge kümmert. Prüft hierbei unbedingt, ob die Aufgaben für euch stimmig sind. Solltet ihr das Gefühl haben, dass sich etwas noch nicht stimmig anfühlt, dann könnt ihr das aussprechen und gegebenenfalls die Aufgabenverteilung überarbeiten. Dadurch garantiert ihr, dass es während der Weihnachtstage keinen Streit wegen einem solchen Thema gibt.

Hinweis 2: Hinterfragt, ob die Planung der Weihnachtsfeiertage für euch stimmig ist

Der häufigste Streitpunkt an Weihnachten ist - wie im ersten Abschnitt beschrieben - der Ablauf und die Organisation der Weihnachtsfeiertage. Daher solltet ihr euch als Paar frühzeitig mit der Frage auseinandersetzen. Hierfür gibt es einige Fragen zu klären:

  • Plant ihr eine große Familienfeier, oder feiert ihr mit kleineren Gruppen getrennt?
  • Verbringt ihr die Weihnachtsfeiertage ausschließlich bei euch?
  • Gibt es etwas Bestimmtes, das ihr während der Feiertage unternehmen möchtet?
  • Wann soll die Bescherung stattfinden?
  • Mit welchen Personen müsst ihr euch bezüglich der Planung austauschen?

Wenn ihr diese Fragen geklärt habt, dann erhaltet ihr Klarheit in Bezug auf die Organisation der Weihnachtsfeiertage. Außerdem habt ihr euch direkt ein paar wichtigen Themen gestellt. Auf dieser groben Planung könnt ihr nun aufbauen und alles verfeinern. Außerdem könnt ihr frühzeitig eingreifen, falls euch doch auffallen sollte, dass etwas unstimmig oder unpraktisch geplant wurde.

Hinweis 3: Sprecht offen über die Aufgabenverteilung während der Feiertage

Ein offenes und wertschätzendes Gespräch kann Wunder bewirken. Deshalb würden wir euch empfehlen, dass ihr als Paar rechtzeitig einen Termin vereinbart, um über die Aufgabenverteilung während der Weihnachtstage zu sprechen. In diesem Gespräch könnt ihr zuerst reflektieren, was alles erledigt werden muss. Anschließend könnt ihr überleben, wer sich um was kümmern möchte. Bestimmt gibt es ein paar Aufgaben, auf die einer von euch beispielsweise mehr Lust hat als der andere. Nach und nach könnt ihr die anfallenden Aufgaben verteilen. Als Abschluss bietet es sich an zu prüfen, ob die Aufgabenverteilung für euch stimmig ist. Ist auch dies erledigt, habt ihr einen weiteren wichtigen Schritt getan, um die Weihnachtsfeiertage harmonisch zu gestalten.

Nun könnt ihr euch beide auf eure Tätigkeiten einstellen. Dadurch vermeidet ihr Konflikte und steht nicht vor der Situation, dass alle Aufgaben nur auf eine Person übertragen werden. Stattdessen arbeitet ihr als Team zusammen und könnt die Feiertage so gestalten, dass sie für euch beide als schönes Fest in Erinnerung bleiben.

Hinweis 4: Bezieht eure Kinder bei der Planung der Weihnachtsfeiertage mit ein

Wenn ihr schon Eltern seid, dann solltet ihr euch eure Kinder mit in die Organisation der Weihnachtsfeiertage einbeziehen. Es geht hier nicht darum, dass ihr ihnen bestimmte Aufgaben übertragt oder sie in den eigentlichen Organisationsprozess aufnehmt. Wichtiger wäre es zum Beispiel, wenn ihr sie fragt, ob sie bestimmte Wünsche für das Weihnachtsfest haben. Dadurch garantiert ihr, dass ihre Gedanken und Visionen von euch gehört werden. Außerdem könnt ihr ein paar Vorschläge auch in eure Planung aufnehmen und sie so verfeinern. Somit werden die Bedürfnisse von allen Familienmitgliedern erfüllt und ihr könnt euch auf ein rundum stimmiges Weihnachtsfest freuen.

AdobeStock 237524397
Konflikte loesen

Unser Fazit

Auch an Weihnachten kann es hin und wieder zu Konflikten kommen, die eure Paarbeziehung und das gesamte Weihnachtsfest belasten. Damit Weihnachten zum Fest der Liebe werden kann, solltet ihr präventiv vorgehen und euch schon frühzeitig aktiv mit der Planung auseinandersetzen. Dadurch gebt ihr Konflikten keinen Raum, könnt alle Visionen für das Fest einbeziehen und auch in der Weihnachtszeit eine glückliche Beziehung führen

Wenn ihr gerne noch mehr zum Weihnachtsfest lesen möchtet, dann schaut doch mal in unserem Blog vorbei. Dort erhaltet ihr zum Beispiel ein paar Inspirationen für Last-Minute Geschenkideen für Frauen und Last-Minute Geschenkideen für Männer. In unserem Podcast könnt ihr außerdem erfahren, warum Weihnachtsgeschenke manchmal zum Streitthema werden und wie ihr es schafft das richtige Geschenk auszuwählen. Viel Spaß!

Online-Coachings für eure Wunschbeziehumg

Ihr möchtet als Paar raus aus der Krise, hinein in eine glückliche und harmonische Beziehung?
Kostenloser Videokurs
5 Videos für eine harmonischere und glücklichere Beziehung.
Online-Paarcoaching
Führt eine noch stabilere und glücklichere Beziehung.
Online-Paartherapie
Beziehungskrise überwinden, emotionale Verletzungen lösen.

Weitere Beiträge für dich

28. Februar 2024
Podcast: Seitensprung vergessen - Aus diesem Grund wird das “Vergessen” niemals ausreichen!

Impulse und Tipps, durch die ihr das Fremdgehen verzeihen und wieder eine rundum glückliche und harmonische Beziehung führen könnt Das Vergessen eines Seitensprungs allein reicht nicht aus, um wieder eine glückliche Beziehung zu führen. Oftmals bleiben die Schatten der Untreue bestehen, begleitet von emotionalen Verletzungen und ungelösten Emotionen. Es bedarf deshalb einer nachhaltigen Auflösung, um […]

Weiterlesen
26. Februar 2024
Seitensprung vergessen: Mit diesen 3 wirksamen Tipps klappt es!

Ein Seitensprung hinterlässt oftmals eine tiefe Wunde in einer Beziehung, die nur dann zu heilen ist, wenn man sich aktiv mit den dahinterstehenden Dynamiken und emotionalen Verletzungen auseinandersetzt. Allerdings kann der Vertrauensverlust zu einer emotionalen Achterbahnfahrt führen, die es schwierig macht, den Schmerz überhaupt anzunehmen und wieder Vertrauen aufzubauen. In solchen herausfordernden Momenten ist es […]

Weiterlesen
21. Februar 2024
Podcast: Gebrochenes Vertrauen aufbauen: Bausteine für ein gestärktes Beziehungsfundament

Ein Vertrauensbruch in einer Beziehung kann tiefe emotionale Wunden hinterlassen und stellt oft eine große Herausforderung für Paare dar. In dieser Phase stehen verletzte Gefühle im Raum, die tiefgreifende Spuren hinterlassen. Man befindet sich quasi in einer emotionalen Achterbahn aus Schmerz, Trauer, Wut und Enttäuschung. Das eigene Selbstwertgefühl wird einer harten Prüfung unterzogen, begleitet von […]

Weiterlesen
15. Februar 2024
Podcast: Wie oft streiten ist normal in einer Beziehung? Darum solltet ihr Statistiken keinen Glauben schenken!

Die Frage danach, wie oft in einer Beziehung Streit normal ist, taucht auch im Coaching immer mal wieder auf. Oft wird der Wunsch geäußert, eine Statistik zu finden, um einen Vergleich anzustellen und möglicherweise ein besseres Gefühl zu entwickeln. Diese Frage entspringt nicht nur dem Bedürfnis nach Gewissheit, sondern auch der Unsicherheit darüber, ob die […]

Weiterlesen
12. Februar 2024
Wie oft streiten ist normal? Wirksame Impulse von Paartherapeuten

Im Internet stolpert man immer mal wieder über die Frage danach, wie oft streiten in einer Beziehung eigentlich normal ist. Bedacht werden muss hierbei natürlich, dass das Auftreten von Streitigkeiten in zwischenmenschlichen Beziehungen sehr vielfältig sein kann und verschiedenste Ursachen sich hinter Konflikte verbergen können. In zwischenmenschlichen Interaktionen ist es nahezu unvermeidlich, dass unterschiedliche Meinungen, […]

Weiterlesen
7. Februar 2024
Podcast: Das richtige Maß an gemeinsamer Zeit finden - Q&A zu Nähe & Distanz in der Beziehung

Die Frage, wie viel Zeit in einer Beziehung gemeinsam verbracht werden sollte, beschäftigt viele Paare. Das richtige Gleichgewicht zwischen Nähe und Distanz zu finden ist gar nicht so leicht und stellt eine anspruchsvolle Aufgabe dar. Besonders das ungleiche Bedürfnis nach Nähe und Distanz kann zu Problemen führen, wenn ein Partner mehr Zeit miteinander verbringen möchte, […]

Weiterlesen
31. Januar 2024
Podcast: Fehler eingestehen in der Beziehung - Mit diesen 4 Schritten funktioniert es!

Mit diesen Impulsen könnt ihr Unstimmigkeiten endlich hinter euch lassen. In einer Beziehung erlebt ein Paar im Laufe der Jahre verschiedene Höhen und Tiefen. Während dieser Entwicklung treten zwangsläufig Fehler auf, die oft als negative Elemente betrachtet werden und die Beziehung belasten können. Es ist jedoch entscheidend zu erkennen, dass diese Fehler nicht zwangsläufig aus […]

Weiterlesen
29. Januar 2024
Podcast: In guten wie in schlechten Zeiten eine glückliche Beziehung führen - Interview mit Eddi Hüneke (ehem. Wise Guys)

Mit diesen Impulsen könnt ihr auch in herausfordernden Zeiten eine glückliche Beziehung führen! Ups and Downs gehören zum Leben und auch zu einer Partnerschaft dazu und sind völlig normal. Der entscheidende Faktor liegt allerdings darin zu wissen, wie man mit diesen Phasen umgehen kann und gestärkt daraus hervorgeht. Edzard Hüneke (ehemals Wise Guys) hat diesem […]

Weiterlesen
Jetzt Kennenlerngespräch vereinbaren >