am 8. April 2021 in der Kategorie 

Dein Partner weicht Konflikten aus? So kannst du damit umgehen! - 3 Tipps

liebevoll verfasst von 
Sophie

Du möchtest über etwas mit deinem Partner reden, doch er geht dem Streit aus dem Weg? Wenn du ein Streitthema ansprichst, blockt dein Partner ab und du weißt nicht, was du machen kannst, um dieses Problem zu lösen? Dann erfährst du in diesem Beitrag, was du tun kannst.

Dass dein Partner Konflikten ausweicht, kann verschiedene Ursachen haben. Um diese geht es in unserem letzten Beitrag. Den kannst du dir hier gerne vorher durchlesen, wenn du nach möglichen Gründen für das Verhalten deines Partners suchst. Im heutigen Beitrag geht es darum, wie du mit diesem Verhalten umgehen kannst und was du tun kannst, um dieses Kommunikationsproblem zu lösen.

Tipp 1: Schau, ob der Rahmen stimmt

Kann es sein, dass du Konflikte bisher immer zu einem ungünstigen Zeitpunkt angesprochen hast? Das kann der Auslöser dafür sein, dass dein Partner aus Streitsituationen flüchtet. Zwischen Tür und Angel sollte man ein ernsteres Gespräch lieber nicht führen. Wenn eine größere Meinungsverschiedenheit entsteht, kann diese in dem Fall nicht vernünftig aufgelöst werden, weil der Streit abrupt unterbrochen wird.

Ein günstiger Zeitpunkt oder ein ruhiger Ort wäre die bessere Gelegenheit, einen Konflikt zu klären. In Ruhe könnt ihr euch viel besser aufeinander konzentrieren und seid nicht im Zeitdruck, weil noch ein Termin oder etwas Ähnliches ansteht.

Zu einem passenden Rahmen gehört auch, dass die Stimmung neutral ist. Wenn dein Partner schon wenigen etwas schlecht gelaunt ist, bietet das auch keine gute Gelegenheit für ein Gespräch. Hast du deinen Partner bisher immer dann auf ein Problem angesprochen, wenn er eh gerade schlecht gelaunt war oder ein Konflikt aufgetaucht ist, hat das wahrscheinlich zu der Reaktion deines Partners beigetragen.

Gerade wenn dein Partner von Grund auf ungerne streitet oder diskutiert, können unpassende Rahmenbedingungen dies verstärken. Sorge also dafür, dass für ein ernstes Gespräch eine passende Atmosphäre vorhanden ist und dass Ort und Zeit stimmen.

Tipp 2: Geduld haben

Das letzte, was in einem Streitgespräch hilft, ist wenn du deinen Partner verurteilst oder ihm Vorwürfe machst. Setzt du deinen Partner unter Druck, bewirkst du im Regelfall nicht, dass es euch in der Situation weiterbringt, sondern viel mehr, dass dein Partner noch konfliktscheuer wird und sich noch mehr von Streitsituationen distanziert.

Niemand hat Lust darauf, mit seinem Partner zu reden, wenn er einen mit Vorwürfen konfrontiert. Wenn sich hinter der Konfliktscheue deines Partners Ängste und Sorgen verstecken, stellt es keine gute Option dar, ihn damit zu konfrontieren und zu verurteilen. Geduld ist hier die richtige Herangehensweise. Gibst du deinem Partner deine Geduld und den Raum, dass er nachdenken kann, bewirkst du viel mehr.

5 Tage für eine glücklichere Beziehung 

Du wünscht dir eine direkte und vor allem positive Veränderung  für deine Beziehung? Wir haben fünf unserer wirksamsten Methoden für dich zusammengestellt, diese kannst du dir kostenlos in einem Fünf-Tage-Videokurs ansehen. 

Die fünf Sprachen der Liebe

Lerne deine Partner*in richtig zu verstehen.

Bessere Entscheidungen

Treffe Entscheidungen und erreiche deine Ziele. 

Deine Tut Mir Gut Liste

Erlebe Zufriedenheit und Energie im Alltag.

Richtig Feedback geben

So kommen Wünsche nicht als Vorwurf an.

Entschuldigen mit Wirkung

Löse Gefühle wie Wut, Ärger, Traurigkeit auf.




Tipp 3: Gib deinem Partner Sicherheit

Ein Streitgespräch ist dafür da, eine Lösung für Meinungsverschiedenheiten zu finden. Das Ziel ist, dass negative Emotionen aufgelöst werden und man wieder näher zusammenwächst. Sag deinem Partner also, was dir bei der Klärung des Konfliktes wichtig ist. So kann er dich besser verstehen und weiß von deinen Absichten. Zum Beispiel, dass du dir damit eine noch stärkere Bindung zwischen euch erhoffst.

Sehe es auch als eine Möglichkeit für dich, deinen Partner besser zu verstehen. Ihr arbeitet ja als Team zusammen und möchte sich gegenseitig verstehen und unterstützen. Mache ihm deutlich, dass es dir wichtig ist, dass ihr über Probleme reden könnt und vor allem, dass du ein offenes Ohr für ihn hast.

Damit gibst du deinem Partner ein großes Stück Sicherheit. Ein starkes Paar macht aus, dass man sich bei seinem Partner geborgen fühlt, ihm vertrauen kann und mit ihm über alles reden kann, was einen beschäftigt. Wenn du das deinem Partner und auch dir selbst bewusst machst, kann das dabei helfen, dass ihr besser über Probleme und eure Gefühle reden könnt.

Unser Fazit

Wenn dein Partner Konflikten gegenüber negativ eingestellt ist, braucht er Vertrauen und Sicherheit. In einem Konflikt steht immer im Vordergrund, sich zu versöhnen und miteinander zu wachsen. Es geht darum, negative Gefühle und emotionale Verletzungen aufzulösen. Sprichst du mit deinem Partner darüber, was ein vernünftiges Streitgespräch bewirken kann und wie wichtig es ist, kann er eine neue Haltung einnehmen.

Was du tun kannst, ist deinem Partner zu zeigen, dass er mit dir reden kann und was dir daran so wichtig ist. Reden ist hier die beste Medizin. Ein Gespräch, in dem du deinem Partner sagst, was dir auf dem Herzen liegt und in dem du ihm deine Geduld und dein Vertrauen zeigst, kann Wunder bewirken. Es kann dafür sorgen, dass dein Partner Sicherheit bekommt und merkt, dass es hilft, über Probleme zu reden.

Auch in Konflikten ist es wichtig, als Team zu denken und nicht als Einzelgänger. Außerdem solltet ihr euch bewusst machen, dass Streiten nicht automatisch schlecht ist und bedeutet, dass ihr keine gute Beziehung führt. Im Gegenteil - Könnt ihr über alle eure Probleme und Gefühle offen reden, ist das etwas ganz wertvolles und stärkt eure Beziehung.

Falls dich das Thema Streiten interessiert und du gerne mehr darüber lesen möchtest, gelangst du hierüber zu unserer Podcast-Episode über faires Streiten. Schau auch gerne auf unserem YouTube-Kanal vorbei. Dort stehen Videos zu verschiedensten Themen für dich bereit.

Kennst du unsere Coachings?

Du möchtest mehr Energie, Klarheit über deine Werte und Ziele? Ihr möchtet als Paar oder Familie zufriedener und glücklicher werden? Schaut euch unsere Coachings an :-)
Einzelcoaching
Löse deine Päckchen und Prägungen auf.
Paarcoaching
Führt eine noch stabilere und glücklichere Beziehung.
Paartherapie
Beziehungskrise überwinden, emotionale Verletzungen lösen.
Familiencoaching
Eltern/Kind Themen lösen und die Bindung stärken.
Online-Coaching für ganz Deutschland
Intensiv-Coaching online und vor Ort
Coaching in Neumünster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Spannende Beiträge

17. Juni 2021
Podcast: Ungute Gedanken? Stop! - So nehmt ihr Stress von der Arbeit nicht mehr mit nach Hause

So führt ihr ganz ohne Stress eine harmonische Beziehung. Jeder kennt es: Man bekommt auf der Arbeit einen blöden Kommentar und hat diesen auch am späten Abend noch im Kopf. Vielleicht spricht man sogar mit seiner Partnerin oder seinem Partner darüber, weil der Vorfall einen noch immer beschäftigt. Auf der Arbeit kann es viele Situationen […]

Weiterlesen
15. Juni 2021
Ihr nehmt Stress von der Arbeit mit nach Hause? 5 Strategien, die euch als Paar im Alltag helfen

Jeder kennt es: Auf der Arbeit ist etwas blödes passiert. Der Chef hat zum Beispiel einen Kommentar von sich gegeben, der einem selbst gar nicht gefallen hat. Das hat Druck ausgelöst, Unstimmigkeiten machen sich in einem breit. Man schafft es nicht den entstandenen Stress aufzulösen und nimmt ihn daher nach dem Arbeitstag mit nach Hause. […]

Weiterlesen
14. Juni 2021
Stress durch den Hausbau? So könnt ihr Konflikte und Probleme in der Beziehung vorbeugen

Der Bau des ersten gemeinsamen Hauses ist ein Ziel, welches viele Paare verfolgen. Sie wünschen sich, dass sie sich selbst im Eigenheim verwirklichen können und sich einen sicheren Ort für die Ewigkeit erschaffen. Auch wenn der Hausbau so ein bedeutsames Ziel ist, geht diese Phase hin und wieder mit stressigen Situationen und Konflikten einher. Das […]

Weiterlesen
10. Juni 2021
Podcast: Die Kosten einer Paartherapie: So könnt ihr sparen!

Die Kosten einer Paartherapie: So könnt ihr sparen! Mit einer Paartherapie gehen oftmals hohe Kosten einher. Daher kann sich nicht jedes Paar eine solche Paarberatung leisten. Doch auch für diejenigen Paare gibt es anderweitige Möglichkeiten, um Hilfe zu bekommen. Deshalb geht es in der heutigen Folge darum, wie man Geld sparen kann. Wir beschäftigen uns […]

Weiterlesen
für dich mit gemacht
Wir glauben an eine Welt mit kraftvollen glücklichen Menschen, Paaren und Familien. Wir möchten dich einladen uns kennenzulernen und freuen uns, dich bei deiner aktuellen Herausforderung zu begleiten.
Wir unterstützen dich auf deiner Lebensreise, heraus aus Konflikten und Krisen, hinein in eine glückliche und harmonische Beziehung.
SOCIAL MEDIA
Jetzt kostenloses Kennenlerngespräch vereinbaren >
map-signs