Podcast: Streit wegen Haushalt - Durch diese Tipps haltet ihr ohne Probleme Ordnung im Haushalt!

liebevoll verfasst von 
Laura
veröffentlicht am 7. September 2022 in der Kategorie 
Höre diese Folge auf deinem Lieblingskanal:

So wird der Haushalt nicht mehr zum Streitthema und eure glückliche Beziehung wird weiter gestärkt!

Der Haushalt ist eines der häufigsten Streitthemen bei Paaren. Das bedeutet, dass in Bezug auf die Sauberkeit und Ordnung, anfallende Haushaltsaufgaben oder die fehlende Absprache in diesem Bereich gerade in Liebesbeziehungen oftmals Konflikte auftreten. Tatsächlich kommt es in der Realität oft dazu, dass ein Großteil der Hausarbeit an eine Person abfällt. Dies lässt sich dann beispielsweise damit erklären, dass diese Person weniger arbeitet oder ein höheres Sauberkeitsempfinden hat. Allerdings kann sich die Arbeitsverteilung mit der Zeit natürlich auch einfach so ergeben haben und seitdem nicht mehr verändert worden sein. In Bezug auf den Haushalt, sowie auch andere Bereiche in der Beziehung, ist es wichtig, dass ihr stimmige Absprachen trefft. Wenn einer beispielsweise mehr im Haushalt erledigt, sollte sich dies für beide stimmig anfühlen. Ist das nicht der Fall, kann es regelmäßig zu unguten Gefühlen und Stress mit der Partnerin oder dem Partner kommen.

Die Herausforderungen in Bezug auf den Haushalt können sich auf ganz verschiedene Bereiche beziehen. Zusätzlich sind sie sehr individuell. Es kommt hier natürlich darauf an, was man überhaupt im Haushalt erledigt bzw. erledigen muss und welche Absprachen schon bestehen. Häufige Konfliktursachen sind beispielsweise, dass einer mehr als der andere macht, einer erledigt den Haushalt anders als der andere oder einer hält es für zu unordentlich. Wenn dauernd über den Hausalt gestritten wird, kann dadurch dauerhaft Unzufriedenheit in der Beziehung entstehen. Auch Trauer darüber, dass man sich so uneinig ist bzw. keine stimmige Lösung findet, kann sich breit machen. Hinzu kommt auch Wut, die sich auf die individuell bestehenden Probleme bezieht. Man ist dann bspw. wütend, weil die Partnerin oder der Partner weniger macht oder ihr / ihm der Haushalt nicht wichtig zu sein scheint. Auch eine gewisse Angst, dass sich an der Situation nichts verändert, ist manchmal präsent.

Wird der Haushalt immer wieder zum Konfliktthema, besteht für ein Paar die Gefahr, dass man immer tiefer in die Konfliktspirale gerät. Dadurch werden immer wieder emotionale Verletzungen hervorgerufen, die sehr belastend sind. Hinzu kommt, dass sich durch die wiederkehrenden Konflikte zum gleichen Thema Brillen entwickeln. Man setzt dann bspw. die Brille auf, dass die Partnerin oder der Partner nie sein Geschirr wegräumt oder dass für sie / ihn der Haushalt zweitrangig ist. Diese Interpretation wird dann durch das weitere Verhalten in den folgenden Tagen entweder bestätigt oder widerlegt. Kommt es zur Bestätigung, kann dies verletzend sein und bei der betroffenen Person ungute Gefühle auslösen. Wenn man ständig über den Haushalt spricht, aber sich einfach keine Verbesserung ergibt, dann können auch unbewusste Rückverletzungen entstehen. Beobachtet man beispielsweise selbst, dass die andere Person nichts im Haushalt macht, schränkt man womöglich seine Arbeit ebenfalls ein oder nimmt sich in einem anderen Bereich zurück. So gelangt man immer tiefer in die Konfliktspirale.

Wenn man Konfliktthemen lösen möchte, dann ist es hierfür notwendig, dass man einen passenden Rahmen für ein gemeinsames Gespräch schafft. Darin können dann emotionale Verletzungen aufgelöst werden. Das gelingt mit der SystemEmpowering Methode. Dafür solltet ihr zuerst an den Punkt in der Vergangenheit zurückgehen, an dem es mal gut war. Dies kann bei euch der Moment gewesen sein, bevor ihr zum ersten Mal wegen des Haushalts gestritten habt. Wenn ihr euch innerlich in die Situation zurückversetzt habt, kann nun die verletze Person ihr Leid zeigen. Die verursachende Person hat die Möglichkeit, dieses nun zu sehen und die Wut anteilig von der Partnerin oder dem Partner zu nehmen. Außerdem kann in Aussicht gestellt werden, wie man sich beim nächsten Mal verhalten hätte, hätte man gewusst, welche unguten Gefühle hierbei entstehen. Durch die Auflösung der ersten emotionalen Verletzungen erhaltet ihr beide neue Power und könnt wieder eine positive Haltung einnehmen. Nun könnt ihr den gleichen Ablauf für die nachfolgend entstandenen Verletzungen durchspielen.

Wenn alle emotionalen Verletzungen gelöst sind, geht es natürlich auch darum zu garantieren, dass es nicht noch einmal zu so einer Situation kommt. Deshalb kann es für euch passend sein, ein paar geeignete Routinen für den Haushalt zu entwickeln. Hierfür könnt ihr z.B. diese Fragen nutzen: Wer von euch macht welche Aufgaben im Haushalt gerne? Welche Aufgaben übernehmt ihr ungern? Wer übernimmt wie viele Aufgaben im Haushalt? Ist es für euch stimmig, wenn ihr mehr / weniger im Haushalt macht als der andere? Ist es euch wichtig, dass ihr den Haushalt gemeinsam erledigt?

Durch diese Fragen könnt ihr euch stimmigen Routinen für euren Alltag nähern. Habt ihr zum Beispiel festgestellt, dass einer von euch gerne den Abwasch erledigt und der andere kein Problem damit hat, den Müll rauszubringen, könnt ihr auf Basis dieser Erkenntnis eine neue Routine etablieren.

Falls ihr nach der Podcast-Folge mehr zu diesem Thema erfahren möchtet, dann könnt ihr gerne mal in unserem dazugehörigen Blog-Beitrag vorbeischauen. Dort haben wir alle wichtigen Punkte noch einmal detailliert für euch aufgegriffen: https://www.lebensidealisten.de/blog/ordnung-im-haushalt-tipps-fuer-glueckliche-paare/

Solltet ihr noch keine gemeinsame Wohnung haben, aber den Wunsch danach hegen, könnt ihr in unserem Blog dazu ebenfalls mehr erfahren. Dort zeigen wir euch unter anderem, was ihr beim Zusammenziehen in sein Haus beachten solltet und worauf es wirklich ankommt.

Kennst du unsere Coachings?

Du möchtest mehr Energie, Klarheit über deine Werte und Ziele? Ihr möchtet als Paar oder Familie zufriedener und glücklicher werden? Schaut euch unsere Coachings an :-)
Einzelcoaching
Löse deine Päckchen und Prägungen auf.
Paarcoaching
Führt eine noch stabilere und glücklichere Beziehung.
Paartherapie
Beziehungskrise überwinden, emotionale Verletzungen lösen.
Familiencoaching
Eltern/Kind Themen lösen und die Bindung stärken.
Online-Coaching für ganz Deutschland
Intensiv-Coaching online und vor Ort
Coaching in Neumünster

Spannende Beiträge

28. November 2022
Plötzliche Trennung: Das könnt ihr tun, wenn eure Partnerin / euer Partner keine Gründe nennt

Wenn es in der Beziehung kriselt und man sich für die Trennung entscheidet, dann ist die nachfolgende Phase natürlich nicht leicht. Je nach Lebenssituation und Beziehungsverlauf kann es dann sein, dass man noch mit seiner Ex-Partnerin bzw. seinem Ex-Partner konfrontiert wird. Dies ist beispielsweise dann der Fall, wenn man noch gemeinsame Verpflichtungen hat, ein Kind […]

Weiterlesen
22. November 2022
Podcast: Beziehung retten - Diese Alarmsignale solltet ihr nicht ignorieren!

So erkennt ihr, dass ihr zeitnah an eurer Partnerschaft arbeiten müsst! In einer Beziehung kann es leider immer mal wieder dazu kommen, dass es Probleme gibt und man den Alltag nicht mehr so richtig genießen kann. Es kann sich hierbei schon um kleine Missstände handeln, die den Alltag belasten und negativ beeinflussen. Aber auch größere […]

Weiterlesen
21. November 2022
Beziehung retten: Alarmsignale, die ihr auf keinen Fall ignorieren solltet!

In einer Partnerschaft kann es leider hin und wieder dazu kommen, dass bestimmte Herausforderungen präsent sind und man den Beziehungsalltag nicht mehr so richtig genießen kann. Solche Schwierigkeiten können beispielsweise dann bestehen, wenn man sich häufig streitet, es Vertrauensprobleme gibt oder die Harmonie in der Paarbeziehung negativ beeinflusst wird. Hat man diese Missstände erkannt, dann […]

Weiterlesen
17. November 2022
Podcast: Liebeskummer überwinden trotz Kontakt

So kann es nach der Trennung weitergehen Liebeskummer nach einer Trennung ist sehr schmerzhaft. Man wünscht sich die Partnerin oder den Partner sehnlichst zurück oder aber man möchte ihn am liebsten auf den Mond schießen. Auf alle Fälle ist es ein schwerer Prozess, sich einzugestehen, dass die Beziehung vorbei ist. Gerade dann, wenn man noch […]

Weiterlesen
Jetzt kostenloses Kennenlerngespräch vereinbaren >